Rocket League: Neuer Nutzer-Meilenstein und "aggressive" DLCs sind für 2016 geplant!

Mike Koch 2

Rocket League ist vielleicht die größte Überraschung des Jahres und das zeigt sich auch in den Nutzerzahlen: Fast neun Millionen Gamer sind bereits in dem Autoball-Spiel unterwegs. Die Macher von Psyonix versprechen, dass auch im nächsten Jahr viele Neuerungen für das Spiel erwartet werden können. 

Rocket League ist auch der Gewinner des Indie-Games des Jahres:

Rocket League - Game Awards Trailer.

Spätestens auf den The Game Awards 2015 wussten wir, dass Rocket League dieses Jahr überzeugt hat. Durch den Gewinn des Awards für den besten Indie-Titel des Jahres 2015 konnten die Macher von Psyonix ein überraschend erfolgreiches Jahr zu Ende bringen. Wobei - noch nicht ganz, denn in ihrer Feiertags-Nachricht auf dem offiziellen PlayStation.Blog, kündigten sie Großes für das nächste Jahr an und feierten einen neuen Meilenstein des Spiels.

Obwohl die Xbox One-Version für das Spiel erst nächstes Jahr im Februar erscheinen wird, steigt die Anzahl der Rocket League-Spieler jeden Monat (allein im Dezember um fast eine Million-Nutzer). Deshalb haben sie mittlerweile fast neun Millionen Nutzer erreicht - anscheinend ist das Konzept der Macher gut aufzugehen. Auf dem Erfolg ausruhen werden sich die Macher aber nicht, denn sie kündigen schon für nächstes Jahr einige DLCs an. In den nächsten Monaten schon soll es zu vielen größeren Ankündigungen für das Spiel kommen: Neue DLC, neue Arenen, neue Modis, neuer Content und neue Fahrzeuge sind geplant für 2016. Wie schon bisher soll das Spiel aggressiv unterstützt werden, damit die Spieler zufrieden sind und die Nutzerzahlen weiter steigen.

Wir können gespannt sein, was uns im nächsten Jahr für das Autoball-Spiel erwartet: Vor allem Xbox-Nutzer können sich endlich auf das Spiel freuen.

Die 5 besten Tore aus Rocket League!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung