Rocket League: Unglaubliche Millionenmarke geknackt

Sandro Kreitlow 2

Rocket League ist einer der ganz großen Überraschungshits der letzten Jahre. Noch im Januar konnte das Entwicklerstudio Psyonix eine beachtliche Spieleranzahl von 25 Millionen vermelden, jetzt wurde ein weiterer Millionen-Meilenstein erreicht.

Rocket League - The Fate of the Furious Trailer.

Wie Entwickler Psyonix per Twitter verkündet, hat der Überraschungshit Rocket League inzwischen den Meilenstein von über 30 Millionen Spielern erreicht. Innerhalb der letzten drei Monate registrierten sich 5 Millionen neue Spieler.

Die Anzahl ist zwar nicht mit den Verkäufen gleichzusetzen, doch die vielen neuen Registrierungen konnten besonders dank ständiger Erweiterungen erzielt werden.

Hol Dir hier Rocket League! *

Zuletzt veröffentlichte Psyonix den DLC The Fate of the Furious - angelehnt an den aktuellen Kino-Blockbuster. Zudem war Rocket League einen Monat lang im PlayStation Store sowie später auch die Xbox One-Version kostenlos erhältlich. Im vergangenen Monat sprach Psyonix von 10,5 Millionen verkauften Einheiten. Mittlerweile dürfte dieser Wert jedoch nochmal gestiegen sein.

Rocket League ist seit dem 7. Juli 2015 für PlayStation 4 und PC sowie seit dem 17. Februar 2016 für Xbox One erhältlich.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung