Ryse - Son of Rome

Dennis Klitsch
Jetzt kaufen *

Während der E3 Pressekonferenz 2011 von Microsoft stellte der Publisher sein neues Kinect-Lineup vor. Dieses soll nun auch mehr Spiele für die sogenannten Core-Gamer bieten. Unteranderem wurde dabei auch ein neuer Titel aus dem Hause Crytec vorgestellt. In einem Trailer wurde der Titel samt der neuen Steuerungsmöglichkeit vorgestellt. Insgesamt scheint es so als würde das First-Person Kampfspiel Ryse das bislang wohl das blutigste Kinect-Spiel werden sollte.

Während des Trailers wird zu Anfang ein Hund auf seiner Tour durch die antike Stadt Rom gezeigt. Diese ist jedoch in ein Chaos verfallen, wo das Tier so einige blutige Taten beobachten muss. Währenddessen spricht ein Erzähler mit einem prophetischen Unterton über die zerschlagende Stadt, ihren Verfall und prophezeit, dass ein Held kommen wird, der sich der Dinge annehmen werde. Dabei schwenkt die Kamera über die Schlacht am Tiber und zoomt sogleich in die Firstperson-Perspektive eines Kämpfers in der Schlacht. Dabei wird auch regelmäßig der Spieler, der hinter diesem vor seiner Kinect-Konsole und ihn steuert, mit diversen Kampfmanövern gezeigt. Nachdem sein Gegner erfolgreich niedergestreckt wurde blendet das Bild aus und es erscheinen die Schriftzüge „Du bist der Kontroller“ „Du bist der Kämpfer“. Schlussendlich bricht dann aus einer Wand das Ryse-Logo heraus.

Die beiden  Schriftzüge erklären das Konzept des Spiels: Dadurch dass der Spieler selbst der Kontroller ist, ist er mittendrin. So soll er ein bislang unbekanntes Spielerlebnis erleben. Der Trailer lässt zudem noch vermuten, dass der Spieler nicht nur mit seinem Schwert sondern auch mit Tritten und Kopfnüssen seinen Gegnern das Leben schwer machen wird. Man darf jedoch noch gespannt sein, wie Crytec den Spieler bei dem beschränken Raum im Wohnzimmer durch die Spielwelt gehen lässt. Sicher ist jedoch, dass das Spiel das bisher härteste im Kinect-Lineup. So soll das Kampfspiel das erste mit einem M-Rating von der ESRB sein.

Jedoch stellt sich die zuletzt noch die Frage, ob es sich bei Ryse um den bei der E3 2010 angekündigten Titel „Codename Kingdoms“ handelt. Dies wird zwar von vielen vermutet wurde jedoch noch nicht offiziell von Microsoft bestätigt.

Noch mehr Infos zur E3 2011 findest du hier!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel

Alle Artikel zu Ryse - Son of Rome

  • Ryse für PC: Systemanforderungen und Release

    Ryse für PC: Systemanforderungen und Release

    Nachdem Xbox One-Besitzer bereits zum Release der Next Gen-Konsole in den Genuss Antiken-Actionabenteuers gekommen sind, erscheint Ryse: Son Of Rome bald auch endlich für den PC. Nun wurden die Systemanforderungen für Ryse: Son Of Rome publik gemacht.
    Martin Maciej
* Werbung