Scalebound: Entwicklung begann als Wii-Spiel mit kleinem Mädchen in der Hauptrolle

Richard Nold 6

Platinum Games arbeitet derzeit an dem Xbox One-Exklusivspiel Scalebound, das für eine Veröffentlichung im kommenden Jahr geplant ist. Die Entwicklung begann schon vor vielen Jahren als Wii-Spiel. Was sich seitdem alles verändert, verriet nun Game Director Hideki Kamiya.

Scalebound: Entwicklung begann als Wii-Spiel mit kleinem Mädchen in der Hauptrolle

Bei Scalebound handelt es sich um die Art von Spiel, die der zuständige Game Director Hideki Kamiya schon immer entwickeln wollte. Das Gameplay unterscheidet sich von den bisherigen Spielen aus dem Hause Platinum Games und stellt daher auch eine persönlich Herausforderung für den japanischen Entwickler dar.

Mit Microsoft hat Platinum Games einen Partner gefunden, der an die Vision des Spiels glaubt und dem Studio viele Freiheiten ermöglicht. Wie Kamiya nun im Interview mit GameSpot verriet, hat Scalebound bereits einen sehr langen Weg in der Entwicklung hinter sich - mit einigen längeren Unterbrechungungen und vielen verworfenen Ideen.

Scalebound: Gameplay Weltpremiere von der gamescom.

Ursprünglich sei Scalebound nämlich als Wii-Spiel geplant gewesen. „Mit dem Remote-Controller hättest du Dinosaurier steuern müssen und wärst in der Lage einige coole Dinge zu tun“, so der Director. Nach der Entwicklung von Bayonetta wurde ein erster Prototyp entwickelt. Kamiya entschied sich allerdings um und wollte Scalebound zu einem Drachenspiel machen.

Zu dieser Zeitpunkt existierte der heutige Held noch nicht und die damals geplante Protagonistin war ein kleines Mädchen. Es kam zu weiteren Veränderungen und der Held des Spiels sollte älter werden und mit einem Schwert kämpfen können. Erneut wurde der Titel zunächst auf Eis gelegt und Platinum Games veröffentlichte The Wonderful 101. Kamiya stellte nun auch schnell fest, dass es mehr Spaß machen würde aktiv in den Kämpfen teilzunehmen, als diese bloß auf dem Bildschirm zu beobachten. Erst dann ist Scalebound zu dem Spiel geworden, das Platinum Games vor einiger Zeit auf der Bühne von Microsoft vorgestellt hat.

Quelle: GameSpot

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung