Scalebound: Höherer Wiederspielwert als Bayonetta?

Marco Schabel

Zu den besten und bekanntesten Titeln, die bisher aus dem Hause Platinum Games stammen, gehört sicherlich auch die Bayonetta-Serie. Das aktuell entwickelte Scalebound soll den Kult-Titel zumindest in SachenWiederspielwert aber übertrumpfen.

Als Spieleentwickler und Publisher gehört es wahrscheinlich zu deiner Stellenbeschreibung auch, dass du immer in höchsten Tönen von deinen eigenen Spielen sprichst und stets die Vorteile hervorhebst. Etwas anderes ist das dann noch, wenn du über ein Spiel sprichst, wie Scalebound, welches du aktuell entwickelst und ein anderes, wie Bayonetta, dafür relativierst. Genau das hat Platinum Games getan und dabei eine Hoffnung geäußert. Denn zumindest wenn es um den Wiederspielwert des Xbox One-Titels geht, soll es Bayonetta übertrumpfen.

Scalebound soll Ende des kommenden Jahres die Besitzer der Microsoft-Konsole erreichen. Wie es von den Entwicklern heißt, soll das Spiel nicht nur zeigen, was auf der Konsole möglich ist. Wie Hideki Kamiya aktuell zu Protokoll gab, soll es mit einem hohen Wiederspielwert versehen werden. So sei Bayonetta ein Titel mit einem relativ kurzen Lebenszyklus. Die Spieler würden es möglicherweise nur ein einziges weiteres Mal spielen, um ihre Fähigkeiten zu verbessern, wenn überhaupt. Gleiches gelte für Okami.

Das waren die 10 wichtigsten Spiele der gamescom!*

Scalebound dagegen biete eine so riesige Spielwelt, dass der Entwickler hofft, die Spieler würden es nicht nur einfach linear durchspielen und dann in die nächstbeste Ecke werfen. Es gebe einen ganzen Haufen an Nebenmissionen in Scalebound, die sich in der gesamten Welt verteilen. So sollen die Spieler dazu animiert werden, sich später, vielleicht sogar in einem neuen Durchgang, diesen Aufgaben zu widmen und die Welt zu erforschen. Dies wird auch dadurch gewährleistet, dass es in den Dungeons des Spiels Items zu sammeln gibt, die es im ersten Durchgang noch nicht gibt. Auch die Art wie die Dungeons dann gespielt werden, soll sich dadurch unterscheide.

Wann genau Scalebound für die Xbox One erscheint, ist noch unklar. Angesetzt ist das Weihnachtsgeschäft des kommenden Jahres. Möglicherweise wird es später auch eine PC-Version des Titels geben.

gamescom 2015: Scalebound.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung