Kein neues Mario Party steht an und auch sonst sieht es unter den Party-Spielen mau aus. Das will Scribblenauts Showdown ändern. Das Spiel fokussiert sich auf den Showdown-Modus, in dem du dich in diversen Mini-Spielen beweisen musst.

 

Scribblenauts Showdown

Facts 
Scribblenauts Showdown

Keine Lust, den kompletten Test zu lesen? Im Video findest du unsere Meinung zu Scribblenauts Showdown in kompakter Form. Außerdem fassen wir dir unterhalb des Tests noch einmal alle Fakten zum Spiel zusammen.

Das Party-Spiel des Jahres? Scribblenauts Showdown im Test

Der Showdown-Modus ist aber noch nicht alles, was dir das Spiel bietet. Der Sandbox-Modus erinnert an die alten Scribblenauts-Spiele, in denen du deiner Kreativität freien Lauf lassen kannst.

Scribblenauts Showdown richtet sich mit den Konzept also an zwei mögliche Zielgruppen: An all jene, die die alten Scribblenauts-Teile kennen und lieben und an solche, die ein spaßiges Videospiel für die nächste Party suchen, möglichst einsteigerfreundlich, sodass auch Party-Gäste mitspielen können, die ansonsten nicht viel mit Games zu tun haben.

Scribblenauts Showdown: Perfekt für jede Party

Im Showdown-Modus findest du dich mit deinen Freunden auf einem Brettspiel-ähnlichen Feld wieder. Mit bis zu vier Spielern kannst du den Modus bestreiten. Zu Anfang bekommt ihr Karten ausgeteilt, in jeder Runde erhalten die Spieler eine weitere Karte. Mit diesen kannst du entweder sofortige Aktionen wie „bewege dich drei Schritte nach vorne“ oder „alle Spieler gehen zum mittleren Feld“ auslösen oder Mini-Spiele aktivieren. Gewinnst du das jeweilige Spiel, wird ebenfalls eine Aktion ausgelöst.

Auch bei den Mini-Spielen gibt es Variationen. Es gibt Mikro-Spiele, von denen du zwei gewinnen musst, um siegreich hervorzugehen. Bei klassischen Mini-Spielen wirst du dazu aufgefordert, Anfangs einen Begriff einzugeben. Wählst du einen passenden Gegenstand aus, verschafft dir dies einen Vorteil. Ansonsten laufen die Spiele klassisch ab, deine Aufgabe ist es, bestimmte Tasten im richtigen Moment zu betätigen, im Takt zu bleiben oder bestimmte Aktionen am schnellsten auszuführen.

Ganz so simpel wie die Mini-Spiele aus Mario Party sind die aus Scribblenauts Showdown jedoch nicht zu erlernen. Erst nach einigen Runden verstehst du, wie du vorgehen musst, um schnell zu sein. Das verschafft dem Spieler, der Scribblenauts Showdown schon kennt, einen unfairen Vorteil. Spielst du das Spiel jedoch mehrmals in selber Runde, sollte sich dies wieder ausgleichen.

Wir haben den Showdown-Modus in kleiner Runde in der Redaktion getestet. Schon nach kurzer Zeit konnten wir uns nicht mehr zurückhalten, die Emotionen kochten über und wir schrien uns mal aus Wut, mal aus Freude an. Obwohl es eigentlich um nichts ging, wollten wir alle gleichermaßen gewinnen, nahmen uns gegenseitig die Punkte weg und freuten uns, wenn wir aus einem der Mini-Spiele siegreich hervorgingen.

Unser persönlicher Eindruck vom Spiel:

Redakteurin Kamila: Scribblenauts: Showdown ist jedes Mal aufs Neue für eine Überraschung zu haben. Bei der Auswahl deines Fahrzeugs in den einzelnen Mini-Spielen kommen meist die verrücktesten Ergebnisse zustande. Durch die verschiedenen Aktionen auf den Karten bleibt das Spiel bis zum Schluss spannend. Schade ist nur, dass mindestens ein Mitspieler während der Mini-Spiele Pause machen muss, nehmen mehr als zwei am Spiel teil. Auch scheinst du in einigen Spielen wenig Einfluss auf dessen Ausgang zu haben, wodurch dir meist nicht viel mehr bleibt, als auf dein Glück zu vertrauen.
Redakteurin Marina: Showdown hat mich gelehrt, dass Wut-Freude sehr wohl ein Gefühl ist und dass ich schreien und lachen gleichsam kann, während ich wie wild auf den Controller einhacke, um meine Freunde in dem niedlich-bösen Partymodus zu besiegen.

Bestelle Scribblenauts Showdown bei Amazon

Redakteurin Lisa: So viel Spaß bei Mini-Spielen hatte ich seit GameCube-Zeiten nicht mehr. Die Spiele sind knackig und nicht zu leicht, außerdem ist nicht nur ein Talent gefragt. Willst du wirklich alle Modi meistern, musst du schnell und gleichzeitig achtsam vorgehen, es ist nicht nur Grips gefragt, sondern auch Geschickt. Und wer kann schon von sich behaupten, all das wirklich zu beherrschen? Dadurch bleibt jedes Duell bis zum Ende hin spannend. Auch kurz vor Schluss können sich die Karten noch wenden und mit viel Pech verlierst du, selbst wenn du dachtest, diese Runde wäre dir sicher.

Ein vollwertiges Scribblenauts?

Während der Showdown-Modus als Mini-Spiel-Sammlung und Party-Spiel überzeugen kann, kommen in ihm die eigentlichen Scribblenauts-Elemente leider zu kurz. Zwar kannst du dir mit gut gewählten Worten zu Anfang jedes Mini-Spiels einen Vorteil verschaffen. Ein Spiel, dass dem Trailer von Scribblenauts Showdown ähnelt, in dem du deinen Gegner also alleine durch Worte schlagen kannst, gibt es jedoch nicht.

Zur Erinnerung: Das ist der Trailer zu Scribblenauts Showdown

Scribblenauts Showdown Announcement Trailer

Allerdings soll auch nicht der Showdown-Modus den Flair der alten Teile zurückbringen, dafür gibt es den Modus Sandbox. In ihm erkundest du ein offenes Areal, samt Menschen, Tiere und Gegenstände. Dein Ziel ist es, die Bedürfnisse der einzelnen Figuren herauszubekommen und sie durch herbei geschriebene Begriffe zufrieden zu stellen.

Während du in älteren Teilen durch das Lösen dieser Rätsel fortgeschritten bist, indem du in ein neues Level versetzt wurdest, passiert beim Sandbox-Modus nicht viel. Er ist schlicht zu offen gehalten, um zu motivieren und verpasst es dadurch, an die Vielfältigkeit und Kreativität der ersten Scribblenauts-Spiele anzuknüpfen.

Du willst noch mehr Spielspaß auf deiner Party? Diese Multiplayer-Spiele solltest du mit deinen Freunden ausprobieren:

Bilderstrecke starten(38 Bilder)
Couch-Coop: Die 25+ besten lokalen Multiplayer-Spiele für jede Plattform

Unser Fazit zu Scribblenauts Showdown: Mehr Showdown als Scribblenauts

Als Party-Spiel kann Scribblenauts Showdown voll und ganz überzeugen. Die Spiele sind leicht zu verstehen, bieten aber trotzdem genügend Herausforderungen, um längerfristig zu motivieren. Durch die Worte, die vor jedem Mini-Spiel eingegeben werden müssen, gleicht keine Runde der anderen. Damit kann der Party-Spiel-Newcomer durchaus mit Genre-Veteranen wie Mario Party mithalten – und wird zumindest bei uns auf keiner Party mehr fehlen.

Wer sich ein Scribblenauts-Spiel erhofft, der wird von Showdown leider enttäuscht. Die Party-Spiele haben nichts mehr mit dem alten Spiele-Konzept zu tun und auch der offene Sandbox-Modus weiß nicht lange zu motivieren.

Wird dir gefallen, wenn du ein Party-Spiel suchst, dass du mit Nicht-Gamern spielen kannst, dich gerne in Spiele reinsteigerst und kreativ genug bist, um die einen passenden Begriff pro Mini-Spiel ausdenken zu können.

Wird dir nicht gefallen, wenn du Scribblenauts Showdown vor allem alleine spielen willst oder du dir den Charme der alten Teile erhoffst.

Quiz: Wie gut kennst du Assassin's Creed?

Wertung

7.5/10
“Die Emotionen kochen hoch, die Daumen bluten und jeder will nur eins: Gewinnen! Scribblenauts Showdown ist ein durch und durch gutes Party-Spiel. Der Sandbox-Modus hat hingegen nicht mehr viel mit den alten Scribblenauts-Teilen zu tun.”