SCUM: Alle Admin-Cheats, Konsolenbefehle und Item-Codes

Victoria Scholz

Der Survival-Shooter SCUM ist für Single-, aber auch Multiplayer-Fans eine Herausforderung. Gut, dass die Entwickler PC- und Admin-Cheats eingefügt haben, damit ihr es euch leichter machen könnt. Ihr braucht Waffen, Munition oder bestimmte Items in SCUM? Mit den Cheats ist das kein Problem.

Spielt ihr im Einzelspieler-Modus von SCUM oder gehört euch ein Server, auf dem ihr mit Freunden spielt, könnt ihr die Cheats und Konsolenbefehle benutzen. Die Entwickler erklärten in einer Steam-Diskussion, dass sie die Admin-Befehle noch ausweiten wollen - immerhin befindet sich das Spiel ja erst einmal in der Early Access-Phase. Da kann sich die Liste schon etwas erweitern.

Was ihr alles bei der Charaktererstellung und -optimierung beachten solltet, erzählen euch die Entwickler selbst in ihrem Dev Diary:

SCUM: Entwickler-Tagebuch zur Charaktererstellung.

Aus diesem Grund sind auch schon einige Item- und Character-Codes zugänglich, die eigentlich noch gar nicht im Spiel vorhanden sind. Wie immer gilt bei diesen Cheats für SCUM also: Benutzung auf eigene Gefahr!

'Überleben unter Untoten' - jetzt Zombie-Survival-Guide auf Amazon kaufen! *

Zu den IDs und Cheat-Codes für Items und NPCs geht es auf der nächsten Seite.

SCUM: So könnt ihr die Konsole öffnen

Bevor ihr aber die Cheats in SCUM genießen könnt, müsst ihr zuerst die Konsole öffnen. Das ist ganz einfach: Drückt T auf eurer Tastatur. Das öffnet den Chat. Hier gebt ihr nun alle kommenden PC-Cheats ein. Sie beginnen mit Raute (#). Ihr gebt sie also wie normale Chat-Nachrichten ein.

Sollte das nicht funktionieren, seid ihr vielleicht nicht der Server-Admin. Dann müsst ihr euch mit dem Host auseinandersetzen. Denn Online könnt ihr nur Cheats benutzen, wenn ihr eure Steam-ID in die Whitelist eingetragen habt.

Admin werden mit G-Portal und dann Cheats nutzen

Ihr wisst jetzt, wie ihr Cheats eingeben könnt, aber es tut sich einfach nichts? Ihr habt euch einen Server über G-Portal gekauft und fragt euch, wie ihr Admin werdet? Waren eure Antworten auf die beiden Fragen beide Male „ja“, dann haben wir hier eine Anleitung für euch, wie sich die „Ja“- in „Nein“-Antworten ändern.

  1. Zuerst müsst ihr eure Steam-ID herausfinden. Wie das funktioniert, erfahrt ihr, wenn ihr dem Link folgt.
  2. Danach wählt ihr das Web-Interface von G-Portal an und sucht nach dem Reiter „My Servers“.
  3. Hier solltet ihr jetzt die Einstellungen ansteuern.
  4. Sucht nach dem Begriff „Whitelist“ und gebt jetzt hier eure Steam-ID an.
  5. Nachdem ihr alles gespeichert und den Server neugestartet habt, solltet ihr Cheats eingeben können.

Noch mehr Shooter gefällig? In dieser Liste haben wir die wichtigsten Shooter von der E3 2018 aufgelistet:

Bilderstrecke starten
12 Bilder
E3 2018: In diesen 10 Shootern kannst du dich richtig austoben.

Allgemeine Admin-Befehle und Cheats für SCUM

Den wichtigsten Cheat, den ihr euch merken müsst, ist einfach: #. Tippt ihr Raute in den Chat ein, werden euch alle möglichen Konsolenbefehle angezeigt. Nach einem Update solltet ihr also immer mal wieder # eingeben, um zu sehen, ob neue Befehle dazugekommen sind.

Noch mehr PC-Cheats findet ihr in der folgenden Tabelle samt Beschreibungen:

Cheat Beschreibung Beispiel
# Alle Admin-Cheats werden aufgelistet. -
#ListPlayers Alle Spieler auf dem Server werden aufgelistet – und auch ihre Steam-IDs, Steam-Profilnamen und Charakternamen. -
#Kick NAME Der Spieler wird vom Server entfernt. Ihr könnt Steam-ID, Steam-Profilname oder Charaktername angeben. #Kick SuperHans123
#Ban NAME Der Spieler wird permanent vom Server gebannt. Ihr könnt Steam-ID, Steam-Profilname oder Charaktername angeben. #Ban SuperHans123
#Location NAME Setzt die Position des ausgewählten Spielers zurück. Ihr könnt Steam-ID, Steam-Profilname oder Charaktername angeben. #Location SuperHans123
#ListAssets Item ITEM Dieser Cheat geht gerade nicht richtig – zumindest haben wir nichts ausgespuckt bekommen, als wir ihn getestet haben. Eigentlich soll er aber eine Liste von Items anzeigen, die ihr mittels Cheats erscheinen lassen könnt. Mit dem Filter, also ITEM, könnt ihr eure Suche spezifizieren. #ListAssets Item Holz
#Teleport NAME X Y Z Ihr teleportiert euch oder einen anderen Spieler zu einem bestimmten Ort. Ihr könnt Steam-ID, Steam-Profilname oder Charaktername angeben. Mit X, Y, Z werden die Koordinaten angegeben. Es gibt interaktive Karten (wie scummap.devzupa.be), die euch diese Koordinaten zeigen. Z ist die Höhe. Wollt ihr auf dem Boden landen, sollte die letzte Zahl also 0 sein. #Teleport SuperHans123 -64962.616819999996 148056.07477 0 (SuperHans wird damit zum Gefängnis auf der Karte teleportiert)
#TeleportToPlayer NAME Ihr teleportiert euch zu einem bestimmten Spieler. Ihr könnt Steam-ID, Steam-Profilname oder Charaktername angeben. #TeleportToPlayer SuperHans123
#SetFamePoints ANZAHL NAME Gibt einem speziellen Spieler eine Anzahl an Ruhmpunkten. Ihr könnt Steam-ID, Steam-Profilname oder Charaktername angeben. Bisher gibt es eine Grenze von 500 Ruhmpunkten pro Charakter. #SetFamePoints 50 SuperHans123
#SetTime Damit stellt ihr die Zeit im Spiel auf dem Server ein. Die Zahlen reichen von 0000 bis 2399. #SetTime 1200

Auf der nächsten Seite erfahrt ihr mehr zu den IDs und Codes, mit denen ihr euch NPCs und Items ercheaten könnt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Cyberpunk 2077: 4 coole Details aus der gamescom 2019-Demo

    Cyberpunk 2077: 4 coole Details aus der gamescom 2019-Demo

    Hey Punks! Auf den Straßen von Night City ist es Nacht geworden, während in einem alten gamescom-Kabuff im Underground die heiße 50-Minuten-Demo zum Rollenspiel Cyberpunk 2077 hinter verschlossenen Türen gezeigt wird. Was gibt's Neues zum Spiel? Schließ' dich per Cyberlink an meinen Memory-Chip, dann zeige ich es dir.
    Marina Hänsel
* Werbung