In Sekiro: Shadows Die Twice wird dem Protagonisten des Spiels schon sehr früh der Arm geraubt. Gut, dass eine Prothese mit zahlreichen Werkzeugen für Ersatz sorgt. Und genau diese Prothese wird jetzt richtig nachgebaut.

 

Sekiro: Shadows Die Twice

Facts 
Sekiro: Shadows Die Twice

Der Wolf in Sekiro: Shadows Die Twice nutzt allerlei Geräte, Waffen und Hilfsmittel dank seiner Armprothese. Doch wie würde dieses Tool eigentlich im echten Leben aussehen? Das hat sich auch Youtuber und Bastelexperte Colin Furze zusammen mit Activision gefragt und kurzerhand einige Gerätschaften nachgebaut.

Den Anfang macht die „Geladene Axt“, mit der eine Axt aus dem Arm herausspringt. In Sekiro: Shadows Die Twice werden damit normalerweise Schilde der Gegner gespalten. Furze nimmt sich Äste und andere Ziele für seine Angriffe zur Hand.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Sekiro: Alle Prothesen-Module - Fundorte im Video

Neben der Axt hat er auch schon den Schild gebaut und wird sicherlich auch nicht vor den anderen Prothesen Halt machen. Ob er wirklich alle umsetzen kann? Vermutlich nicht. Aber er wird sicherlich alles in seiner Macht versuchen, um die realistischen Prothesen nachzubilden.

Marvin Fuhrmann
Marvin Fuhrmann, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?