Serious Sam 4: Bis zu 100.000 Gegner auf einmal, Multiplayer-Modi

Lisa Fleischer

Nachdem Serious Sam 4: Planet Badass schon im April diesen Jahres angekündigt wurde, folgten während und nach der E3 2018 zahlreiche neue Informationen zu dem klassischen Shooter. Wie der vierte Teil der verrückten Shooter-Reihe aussehen soll, zeigt dir der erste Teaser-Trailer zum Spiel.

Serious Sam 4 - Teaser Trailer.

Schon in den vorherigen Teilen konfrontierte dich Entwickler-Team Croteam mit riesigen Gegnerhorden. In Serious Sam 4 wollen sie dies auf die Spitze treiben: Bis zu 100.000 Gegner sollen auf einmal dargestellt werden und dich dementsprechend traktieren. Das berichtet ein VG247-Redakteur, der offenbar der Serious Sam 4-Demo auf der E3 2018 beiwohnte, auf seinem privaten Twitter-Account.

Inzwischen bestätigte die Information auch Kotaku-Redakteur Ethan Gach. Er fügte allerdings hinzu, dass die 100.000 nur auf einem High-End-PC erreicht werden sollen. Bietet ein PC weniger Leistung, bekommst du dementsprechend weniger Gegner ausgespielt. Außerdem hat Gach diese riesigen Gegner-Horden zumindest während der E3-Pressevorführung nicht zu Gesicht bekommen. Aktuell wird an ihnen noch gearbeitet, schreibt er in seiner Vorschau. Kein Wunder, besteht das Serious Sam 4-Team doch aus gerade einmal 40 Mitarbeitern, von denen einige noch mit anderen Projekten beschäftigt sind. Dementsprechend lange ist Serious Sam 4 auch schon in Entwicklung, immer noch steht kein finaler Release-Termin fest.

Ein weiteres hochgestecktes Ziel der Entwickler ist es, dass die Karten auf denen Serious Sam 4 spielt, bis zu 80 mal 80 Kilometer groß sein sollen. Um dies stemmen zu können, werden die Level nur an Story-relevanten Stellen von Hand designt, der Rest ist prozedural generiert. Außerdem ist Serious Sam 4 ausdrücklich kein Open-World-Spiel, du kannst dich jedoch auf große Gebiete gefasst machen, die du relativ frei erkunden kannst.

Neben den Mutanten, die es zu bekämpfen gilt, warten auf dich zahlreiche Fahrzeuge, mit denen du dich durch die großen Levels bewegst. Darunter befinden sich Autos und Motorräder, aber auch das kugelsicherere Papamobil des Papstes, wie auf der Steam-Seite zu Serious Sam 4 verraten wird.

Serios Sam gilt als klassischer Ego-Shooter. Er hat damit wie so viele andere Shooter zur Entwicklung des Genres maßgeblich beigetragen.

Bilderstrecke starten
14 Bilder
Die wichtigsten First-Person-Shooter der Videospielgeschichte.

Alle Infos und Videos zur E3 2018 bei GIGA

Schon vor der E3 2018 war dort bekannt geworden, dass Serious Sam 4 neben dem klassischen Singleplayer, in dem dir NPCs zur Seite stehen können, auch Koop- und sogar Multiplayer-Matches geben wird. Diese sind sowohl online als auch lokal spielbar, bei letzterem wird der Bildschirm dank Splitscreen getrennt. Und sogar plattformübergreifendes Spielen soll möglich sein. Auf welchen Plattformen Serious Sam 4 erscheinen wird, ist nicht bekannt. Aktuell ist das Spiel nur für den PC bestätigt worden, Konsolen-Versionen schließen die Entwickler aber nicht aus.

Wie gefallen dir die Details zu Serious Sam 4, die bislang bekannt sind? Freust du dich schon auf den verrückten Shooter?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung