Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

    Severed

    Christopher Bahner 1

    Severed ist das neueste Werk der Macher von Guacamelee und versetzt euch in die Rolle der einarmigen Heldin Sasha, die auf der Suche nach ihrer Familie viele Gefahren überwinden muss. Dabei hilft euch ein ausgeklügeltes Kampfsystem mittels der Touchpad-Steuerung auf der PlayStation Vita.

    Severed: Release Date Ankündigungstrailer

    Severed: Fruit Ninja in gut

    In einer alptraumhaften und gefährlichen Welt voller fantasievoller Kreaturen seid ihr mit Protagonistin Sasha unterwegs, die auf der Suche nach ihrer Familie zahlreiche Abenteuer erlebt. Dazu benutzt ihr die Berührungssteuerung der PlayStation Vita, um Rätsel zu lösen und Geheimnisse zu entdecken.

    Euer treuer Begleiter ist dabei ein lebendiges Schwert, mit dem ihr die vielen tödlichen Monster im Spiel bekämpft. Durch horizontale, vertikale oder diagonale Bewegungen trennt ihr so einzelne Körperteile der Feinde ab, um richtig Schaden zu verursachen. Durch die Kampferfahrung schaltet ihr dabei neue Fähigkeiten an Totems frei und verbessert nach und nach eure Ausrüstung.

    Rollenspielelemente sind in Severed ebenfalls mit dabei. So verbessert ihr eure Fähigkeiten über einen Fertigkeitenbaum und spezialisiert euch auf eure bevorzugte Spielweise. In Kämpfen müsst ihr dabei auch auf eure Verteidigung achten. Wer nur wild drauf los wischt, kommt im Spiel nicht weit. Hinzu kommen verschiedene Abzweigungen in der Spielwelt, die euch zum Erkunden einladen. Severed präsentiert sich dabei in einem eigenwilligen Comic-Look, wie man ihn auch schon aus Guacamelee kennt. Musikalisch gibt es Unterstützung von der Band Yamantaka//Sonic Titan featuring Pantayo, die bereits für den Juno Award nominiert war.

    Release und Plattformen

    Severed erscheint am 26. April 2016 exklusiv auf der PlayStation Vita.

    Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

    Zu den Kommentaren

    Kommentare zu diesem Spiel