Shadowgun: NVIDIA zeigt Tegra 3-optimierte Version [Video]

Amir Tamannai

Shadowgun ist aktuell mit ziemlicher Sicherheit das optisch beeindruckendste Spiel für das Android-OS, das beweist nicht nur unser Hands-On des Shooters. Wer nun dachte, besser kann es nicht werden, der täuscht: NVIDIA hat einen kurzes Video veröffentlicht, das den Grafikkracher in der für die neuen Vierkern-Tegra 3-Chips optimierten Version zeigt – und da sieht alles noch mal sooo viel besser aus.

Shadowgun: NVIDIA zeigt Tegra 3-optimierte Version [Video]

Kaum haben wir uns nach dem Grafik-Feuerwerk, das Shadowgun vor ein paar Wochen erstmalig auf Android-Tablets und Smartphones abgefeuert hat und der Tatsache, dass der Shooter inzwischen auch für nicht-Tegra-Geräte bereit steht, wieder etwas beruhigt, schon weiß Nvidia uns also erneut die Kinnlade herunterklappen zu lassen: In einem rund zweiminütigen Trailer sehen wir eine rundum aufpoliertes Shadowgun mit optimierter Grafik, noch mehr Details sowie neuen Partikel- und Physikeffekten – natürlich läuft alles wieder butterweich, wobei es keine Info darüber gibt, auf was für einem Gerät das Video aufgezeichnet wurde (wir empfehlen das Betrachten in vollen 1080p):

Zum Vergleich könnt ihr euch hier noch einmal unser Hands-On der Tegra 2-Version auf dem LG Optimus Speed anschauen – sieht auch gut aus, nur eben ein klein bisschen detailärmer:

Ach ja, selbst auf dem HP Touchpad hatten wir Shadowgun ja bereits installiert:

Darüber, wann die Tegra 3-Version von Shadowgun im Android Market erscheinen wird, schweigen sich Nvidia respektive Entwickler Madfinger bislang noch aus; da es aktuell aber ohnehin noch keine Tegra 3-Geräte in Deutschland zu kaufen gibt (Transformer Prime, wann kommst Du endlich, wann?), soll uns das aber erst mal nicht weiter stören. Jedenfalls ist es gut zu sehen, dass mit Shadowgun und dem gestern bereits auf dem Transformer Prime erspähten Bladeslinger rechtzeitig zum flächendeckenden Release der Vierkern-Tablets und -Smartphones wohl auch entsprechend optimierte Spiele für die ganze Rechenpower verfügbar sein werden.

NVIDIA bei Twitter [via droidgamers.com]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung