Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Shaq-Fu: A Legend Reborn

Jonas Wekenborg

Falls euch der Titel Shaq-Fu komplett nichts sagt, habt ihr vermutlich nicht in der SNES-Generation angefangen, Videospiele zu spielen. Für alle Diejenigen, die sich nun an den Kopf fassen und sich denken „Wer hat den denn wieder ausgekramt“: Willkommen bei den Shaq-FUnatics! Bevor ihr den gealterten Kung-Fu-Basketballspieler mit Superkräften nun allerdings in die alte Schublade schieben wollt, hört euch vorher unbedingt an, was Shaquille O'Neal und Big Deez Productions euch zu sagen haben und, verflixt nochmal: Shut the FU up!

Shaq-Fu: A Legend Reborn - Game Teaser

Shaquille „FU“ O'Neal war Mitte der 1990er einer der berühmtesten Basketballer seiner Zeit. Als direkter Rangfolger nach dem legendären Michael Jordan erhielt der damals 22-Jährige - wie es zu dieser Zeit üblich war - auch ein eigenes Spiel. Der besagte Titel war das Kampfspiel Shaq-Fu für den Super Nintendo, Mega Drive und andere Konsolen, das allerdings viel weniger mit Basketball zu tun hatte, als man erwartet hätte.

Aufgrund etlicher - sagen wir - gemischter Kritiken waren die Verkaufszahlen für Shaq-Fu zwar nicht schlecht, das Spiel allerdings mit vergleichbaren Kampfspielen seiner Zeit nicht ansatzweise zu vergleichen.

Shaq-Fu: A Legend Reborn

Das wissen auch die Entwickler von Big Deez Productions, die über die Indie-Crowdfunding-Plattform Indiegogo ihr Sequel/Reboot/Requel Shaq-Fu: A Legend Reborn an die Menge bringen wollen. Und ihr gesetztes Ziel haben sie schon erreicht. Zeit also, mit weiteren Maßnahmen, zum Beispiel einem gesetzten O'Neal in Motion-Capturing-Suit und einer Ankündigung auf den VGAs 2015, für Aufsehen zu sorgen.

Ob im fertigen Spiel für die PS4 andere Charaktere als Shaq, Leotsu, Mephis, Rajah, Kaori und Sett Ra aus dem Originalspiel verfügbar sein werden, ob man ausschließlich mit Shaquille spielen wird, ob A Legend Reborn ein Beat ‚em up im Stile von Dynasty Warriors wird oder was O'Neal und die Entwickler sonst noch so für Überraschungen für uns bereithalten, ist noch ungewiss.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel