Shenmue 3: Crowdfunding-Kampagne geht in die nächste Runde

Richard Nold

Shenmue 3 zählte zu den großen Überraschungen auf der diesjährigen E3-Messe. Finanziert wird das Spiel über Spendeneinahmen von den Fans. Nach einer sehr erfolgreichen Kickstarter-Kampagne, geht die Crowdfunding-Aktion jetzt auf der eigenen Webseite weiter.

Shenmue 3: Crowdfunding-Kampagne geht in die nächste Runde

Fünfzehn Jahre! So lange haben Fans sehnsüchtig auf die Ankündigung von Shenmue 3 warten müssen, ehe sie dann völlig unerwartet auf der Pressekonferenz von Sony im Rahmen der E3-Spielemesse erfolgte und weltweit Freuden-Tränen und Jubelschreie auslöste.

Auf Kickstarter ist es Shenmue 3 bereits gelungen, einen neuen Rekord aufzustellen. Über 6,3 Millionen US-Dollar kamen von mehr als 69.000 bereitwilligen Fans zusammen, die damit die Entwicklung des Spiels ermöglichten.

Shenmue 3 - Teaser.

Die Entwickler beschlossen nun die erfolgreiche Crowdfunding-Aktion auf der eigenen Webseite fortzuführen. Mit den zusätzlichen Einnahmen sollen Umfang und Qualität des Spiels gesteigert werden. Anders als bei Kickstarter werden nun Spenden via PayPal ermöglicht. Die Awards für die Spender wurden von Kickstarter übernommen, wer beispielsweise 60 US-Dollar oder mehr abdrückt, wird mit einer Disk-Version für die PlayStation 4 belohnt. Eine PC-Version des Spiels ist bereits angedacht.

Die Crowdfunding-Kampagne auf der eigenen Webseite läuft noch 103 Tage. Damit verbleibt noch genügend Zeit, um das ein oder andere Stretchgoal zu erreichen. Bei der 6,5 Millionen US-Dollar-Marke soll das Kampfsystem um weitere Ragdoll-Animationen erweitert werden. Welche weiteren Ziele erreicht werden können. Welche weiteren Inhalte die Entwickler gerne umsetzen würden und welche Awards ihr abgreifen könnt, entnehmt ihr der offiziellen Seite.

Quelle: Shenmue

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung