Shenmue 3: Release verschiebt sich um knapp ein Jahr

Marcel-André Wuttig

Shenmue 3 sollte schon Ende diesen Jahres erscheinen. Nun meldet sich jedoch der Project Director, Yu Suzuki, zu Wort und kündigt an, dass sich der Release auf die zweite Hälfte des nächsten Jahres verschiebt.

Shenmue III - Story Building Developer Diary.

In einem kurzen Kickstarter-Update erklärt Suzuki, dass es mehrere Gründe dafür gebe. So habe das Entwicklerteam neue Technologien benutzt, durch die neue Möglichkeiten für das Game eröffnet worden seien. Daher sei das Game nun größer und hübscher, als er ursprünglich gedacht habe. Das Team bräuchte jedoch mehr Zeit, um am Spiel zu arbeiten. Weitere Details dazu soll es in der nahen Zukunft geben.

Das war das letzte Entwicklertagebuch zur Handlung von Shenmue 3

Die Reaktion auf der offiziellen Kickstarter-Seite darauf ist äußerst positiv. So fordert die Community, dass sich die Entwickler so viel Zeit wie möglich nehmen, um das Game so gut wie möglich zu machen. Auch freuen sich einige User darüber, dass das Team so transparent sei und sie am Stand der Entwicklung teilhaben lasse. Wichtig sei den meisten nur, dass die ursprüngliche Vision tatsächlich eingehalten werden kann.

Shenmue 3 wird daher auch nicht auf der diesjährigen E3 zu sehen sein. Das Game ist schon seit über zwei Jahren in Entwicklung. Viele Spieler können den Release schon gar nicht mehr abwarten, hat das Spiel doch über sechs Millionen Dollar auf Kickstarter generieren können.

Shenmue 3 soll für PC und PlayStation 4 erscheinen. Der geplante Veröffentlichungstermin liegt nun in der zweiten Hälfte von 2018.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung