Silent Hills: Kojima holt die Gang wieder zusammen

Annika Schumann

Erst gestern berichteten wir, dass Hideo Kojima sich mit Schauspieler Norman Reedus getroffen hat - und nun lässt er auch Guillermo del Toro einfliegen. Was hat Kojima-san vor?

Silent Hills: Das Ende von Konami?

Für viele Fans ist eine kleine Welt zusammengebrochen als das Ende von Silent Hills und Kojimas Zusammenarbeit mit Konami verkündet wurde. Zahlreiche Spieler haben sich ungemein auf das Horror-Reboot gefreut, doch wird dieses niemals erscheinen - zumindest nicht in der einst geplanten Form, da die Rechte daran am japanischen Unternehmen liegen. Hat sich Kojima aber vielleicht einen Weg überlegt, ein anderes Spiel im gleichen Stil zu veröffentlichen und seine neuen Freunde dafür wieder ins Boot zu holen? Das könnte durchaus sein. Erst vor kurzer Zeit traf sich der ikonische Entwickler mit The Walking Dead-Schauspieler Norman Reedus, um ihn über seine neue Firma zu informieren. Nun begibt sich auch Horror-Meister Guillermo del Toro zu Kojima.

Del Toro hat auf seiner Twitter-Page verkündet, dass er auf Reisen geht, um den beliebten Entwickler zu treffen. Ins Detail ging er dabei nicht, sodass unklar ist, was der Beweggrund für dieses Treffen ist. Falls es Neuigkeiten dazu gibt, berichten wir natürlich darüber.

Quelle: Twitter

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung