Sim City: Hoffnung für den Offline-Modus

GIGA News 1

Patrick Buechner, General Manager bei Maxis, hat sich in einem Status-Update zum Zustand des Spiels geäußert und auf das Feedback der Fans geantwortet. Darin heißt es u.a., dass man mittlerweile über einen Offline-Modus nachdenke. Dem Wunsch nach größeren Karten erteilt er aber eine Absage.

Sim City: Hoffnung für den Offline-Modus

Obwohl die Server der Simulation mittlerweile stabil laufen, verspüren viele Spieler noch immer den Drang, offline zu spielen. Hieß es zunächst, dass aufgrund der Komplexität der Simulation derartiges nicht möglich wäre, arbeitet mittlerweile ein eigenes Team an der Umsetzung. Spieler sollten dies aber mit Vorsicht genießen, denn Patrick Buechner bestätigte bisher nur, dass man sich des Wunsches der Fans gern annehmen würde. Er machte keine konkrete Ankündigung.

Diese folgte dann beim Thema größere Karten: Sim City wird per Update keinen größeren Bauplatz spendiert bekommen. Als Hauptgrund gibt Buechner dafür die Engine an, die für derartiges nicht konzipiert sei und Probleme verursachen würde. Während die Spieler also weiterhin mit dem begrenzten Bauplatz auskommen müssen, können sie sich immerhin auf einige kostenlose Inhalte freuen. Diese sollen neben kostenpflichtigen Erweiterungen in Zukunft öfter zur Verfügung gestellt werden.

Quelle: Status-Update

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung