Die Simpsons Springfield: Halloween-Update

Sebastian Trepesch 95

Die Simpsons bevölkern unsere iPhones, iPads und Android-Geräte! Mit „Die Simpsons Springfield“ (Name der App in den USA: „Simpsons Tapped Out“) hat Spieleentwickler EA einen echten Knaller geschaffen: Die App sorgt nicht nur für monatelangen, sondern sogar jahrelangen Spielspaß. Deine Aufgabe: Baue zusammen mit Homer Springfield auf. (Update Juni 2015)

simpsons-springfield-205-fussball

Die Simpsons Springfield: kostenloses Update der App

Die Fußballweltmeisterschaft der Frauen ist in vollem Gange, und jetzt auch bei den Simpsons angekommen: Homer und Lisa wollen Fußball gucken. Doch verbirgt sich noch mehr hinter dem Update für iOS und Android? „Homer Simpson hat einen Sport entwickelt, der so gefährlich und so wild ist, dass er nur in der digitalen Welt existieren kann“, erklärt Entwickler EA. Ein Team aus sportlichen Springfieldern muss ausgebildet und der Nachbar zum Tipp-Ball herausgefordert werden.

Das Update steht im Play Store und App Store zur Verfügung, Download-Links siehe unten.

Wer das Spiel noch nicht kennt, dem stellen wir es im Folgenden vor:

Story der App „Die Simpsons Springfield“

Die Story: Homer Simpson, seines Zeichens Sicherheitsinspektor im Werk von Mr. Burns, hat mal wieder einen SuperGAU im Kernkraftwerk zu verantworten. Das Werk explodiert, Springfield ist zerstört. Die (un?)angenehme Arbeit bleibt dir überlassen: Du darfst die Stadt wieder aufbauen.

Zum Glück für alle Fans der bekannten TV-Serie Die Simpsons ist den Bewohnern kurioser Weise nichts passiert, sie sind nur überall verstreut. Deshalb wirst du die gute (und heimlich spielsüchtige) Ehefrau Marge, den frechen Bart, den bibelfesten Flanders, den noch bei seiner Mutter lebenden Schuldirektor Skinner und viele andere Charaktere aus der beliebten Serie im Laufe des Spieles wiederentdecken.

Nach der Katastrophe beginnst du mit Homer und Lisa, den Schutt wegzuräumen und Platz für das neue Springfield zu schaffen. Dann baust du Häuser, Straßen und Parks, darunter natürlich auch den Kwik-E-Markt und Krusty Burger. In dem Aufbau-Strategiespiel dauert das natürlich immer einige Stunden, die du aber nicht in der App verbringen musst.

Mit der Zeit erscheinen auch die weiteren Personen, und du kannst – beziehungsweise musst – mit ihnen interagieren. Homer will zum Beispiel in einem Haus einbrechen und dort 3D-Filme ansehen, Skinner will auf die Turnhalle aufpassen. Für die Erledigungen bekommst du Erfahrungspunkte und Dollars, womit du weitere Objekte bauen kannst.

Das Spielprinzip der Echtzeit-Simulation gefällt nicht nur Simpsons-Freunden, sondern auch Anhängern von FarmVille und Co. Nette Idee: In Die Simpsons Springfield kannst du die Städte deiner Freunde besuchen, Steuereinnahmen stibitzen oder einfach nur die Nachbarschaft aufmischen.

Kostenloser Download für iPhone und iPad

Für iPhone und iPad lädst du die App kostenlos aus dem App Store von Apple:

Die Simpsons™: Springfield
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Kostenloser Download für Android

Für Android-Smartphones und -Tablets steht die Download-Datei auf Google Play:

die Simpsons™ Springfield
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Die Simpsons Springfield: Kostenlos – oder doch nicht?

Der Download ist kostenlos – aber auch das gesamte Spielevergnügen? Die Simpsons Springfield ist ein Freemium-Spiel. Das heißt: Du kannst dich kostenlos durch die Geschichte hangeln. Wenn du bestimmte Gegenstände oder schneller vorankommen möchtest, musst du aber auf In-App-Käufe zurückgreifen.

Meiner Meinung nach lässt sich das Spiel sehr gut und ohne jede Käufe meistern – ich habe bislang noch nie in dieser App zum Geldbeutel gegriffen. Natürlich muss man sich ein bisschen beherrschen können. In einem eigenen Artikel helfen wir euch mit einigen Hilfen und Tipps zu einzelnen Leveln der App.

die-simpsons-springfield-valentinstag-2014
Achtung vor den Aktions-Währungen, sie gelten nur begrenzte Zeit und verfallen dann.

Fazit: „Die Simpsons Springfield“ ist eine schöne Echtzeit-Simulation, die sich kostenlos spielen lässt und – wie auch Kollege Kamal feststellen musste – schon etwas süchtig machen kann.

Alle Artikel zu Die Simpsons Springfield: Halloween-Update

  • Simpsons Springfield-Hack: Gratis-Donuts für Android, iPhone und Facebook - geht das?

    Simpsons Springfield-Hack: Gratis-Donuts für Android, iPhone und Facebook - geht das?

    Die Spiele-App „Die Simpsons – Springfield“ hat auch Jahre nach dem Release noch eine große Fanbase und hohe Anzahl an aktiven Spielern. Um im Spiel voranzukommen und verschiedene Gebäude oder Figuren freizuschalten, müsst ihr die Premium-Währung, die Donuts einsetzen. Diese gibt es nur gegen Echtgeld oder in seltenen Fällen nach dem Abschluss von Aufgaben. Im Netz kursieren zahlreiche Anbieter, die euch kostenlose...
    Martin Maciej 22
  • Die Simpsons im Stream: Staffel 26 heute bei Pro7 online sehen

    Die Simpsons im Stream: Staffel 26 heute bei Pro7 online sehen

    Die Simpsons sind auch über 25 Jahre nach der Ausstrahlung der ersten Folge noch nicht müde und bauen ihren Rekord als am längsten laufende US-Zeichentrickserie Staffel für Staffel aus. Während die gelbe Familie ihren Stammplatz im Free-TV seit fast zwei Jahrzehnten bei ProSieben hat, könnt ihr auch viele Folgen der Simpsons im Stream online sehen. Heute geht es bei ProSieben um 20:15 Uhr mit den neuen Folgen der...
    Martin Maciej
  • Die Simpsons Springfield: Freunde, Nachbarn, Tipps, Tricks und Cheats (Android und iOS)

    Die Simpsons Springfield: Freunde, Nachbarn, Tipps, Tricks und Cheats (Android und iOS)

    Mit Die Simpsons: Springfield ist Electronic Arts ein Games-Hit sowohl für Android- als auch für iOS-Geräte gelungen. Besonders das Setting rund um Homer und Co., aber auch der Umstand, dass das Spiel kostenlos im Apple App Store, bzw. Google Play Store erhältlich ist, machen das Aufbauspiel zu einer beliebten App auf vielen Smartphones. Damit der Spielspaß vorangetrieben wird und ihr nicht ewige Zeit mit Warten...
    Martin Maciej 4814
  • Simpsons Spiele: Überblick über 25 Jahre Games-Geschichte auf GameBoy, PC, PlayStation und Co.

    Simpsons Spiele: Überblick über 25 Jahre Games-Geschichte auf GameBoy, PC, PlayStation und Co.

    Die Simpsons feiern diese Tage ihr 25-jähriges Bestehen. Auch wenn ehemalige Fans mit dem Humor in den neuen Folgen aus Springfield nur noch bedingt etwas anfangen können, erfreuen sich Homer und Co. auch heute noch einer gigantischen Fan-Gemeinde. Die Bewohner Springfields flimmern nicht nur seit 25 Jahren über die TV-Geräte, sondern haben es auch in diversen Simpsons-Spielen auf den PC, PlayStation, Xbox, GameBoy...
    Martin Maciej 8
  • Die Simpsons: Springfield am PC – Mit Homer und Co. online spielen

    Die Simpsons: Springfield am PC – Mit Homer und Co. online spielen

    Mit Die Simpsons: Springfield hat EA einer der süchtig machendsten Apps überhaupt für Android und iPhone/iPad im Angebot. Das Spiel steht kostenlos im Google Play Store oder iTunes App Store bereit. Wer die Android-Version nutzt und sein Handy für einige Minuten zur Seite legen will, kann Die Simpsons: Springfield am PC spielen.
    Martin Maciej 3
  • Die Simpsons: Trailer zur LEGO-Folge im Video

    Die Simpsons: Trailer zur LEGO-Folge im Video

    “Is it just me or does something feel weird today?“ – irgendetwas ist anders bei den Simpsons, das merken sowohl Bart, als auch Marge. An diesem Samstag kommt die gelbe Kult-Familie in komplett neuem Gewand auf den TV-Bildschirm. FOX zeigt die lange angekündigte Simpsons-LEGO-Folge.
    Martin Maciej 1
  • Frohe Weihnachten!

    Frohe Weihnachten!

    Weiß sind die Vorgärten und das Dach des „Mapple“-Stores, Lisa macht einen Schnee-Engel und Homer baut einen Schneemann. Was Springfield genießt, davon können wir träumen.
    Sebastian Trepesch 10
  • Die Simpsons Springfield kostenlos im App Store

    Die Simpsons Springfield kostenlos im App Store

    Da sind sie wieder, die Simpsons! Schon im März hat Electronic Arts die App veröffentlicht. Da aber die Server unter dem Ansturm zusammengebrochen sind, hat das Unternehmen das Spiel wieder aus dem App Store genommen. Wer sie nicht schnell genug heruntergeladen hatte, hatte Pech gehabt.
    Sebastian Trepesch 55
* gesponsorter Link