Das bayerische Kult-Kartenspiel Schafkopf ist am Stammtisch oder beim geselligen Zusammensein schon seit Ende des 19. Jahrhunderts bekannt. Der Norden hat mit Doppelkopf seine eigene Abwandlung des Spiels erfunden. Im Süden bleibt aber Bayerisch-Schafkopf unangefochten. Aber was tun, wenn gerade keiner zum Spielen da ist? Mittlerweile kann man auch Schafkopf am PC, Smartphone und über den Browser spielen.

Bayerisch-Schafkopf als Freeware für PC

Für die schnelle Übungsrunde zwischendurch, bietet sich das – nicht unbedingt hübsche – dafür aber funktionale Schafkopf-Spiel von Klaus Mesterkemper an. Das kostenlose Spiel ist keine 5 MB groß, lässt euch in den Einstellungen verschiedene Regeln (Mit Geier, Mit Wenz, Kurze Karten etc.) festsetzen und läuft auf Windows 10, 8, 7, Vista und XP.

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
25 Programme, die damals jeder auf dem PC hatte

Bayerischer Schafkopf auf dem Smartphone

Auf dem Smartphone (Android & iOS) gibt es mittlerweile eine ganze Reihe an kostenfreien Schafkopf-Apps. Bei den freien Varianten müsst ihr jedoch für gewöhnlich mit Werbeeinblendungen leben.

Die App „Schafkopf am Stammtisch“ lässt euch schnell eine Runde gegen Computergegner spielen.

Bei der App „Schafkopf“ von Isar Interactive könnt ihr wahlweise gegen den Computer oder online in einer privaten Lobby mit Freunden spielen.

Preis: 7,99 €
Preis: Kostenlos

Zuletzt lässt euch die die App „Schafkopf - Kartenspiel (free)“ von rackoon die Möglichkeit gegen Computer, im lokalen Mehrspieler oder auch gegen andere Nutzer der App online zu spielen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Schafkopf online über den Browser

Auch im Browser könnt ihr Schafkopf kostenlos spielen. Die meisten Portale wie Internet-Schafkopf, Sauspiel oder Schafkopf-Palast sind jedoch erst nach einer kostenfreien Registrierung zugänglich.

Kennt ihr noch weitere Schafkopf-Programme, -Apps oder -Online-Portale, die ihr uns und den Lesern empfehlen könnt? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Was war dein erstes Betriebssystem? (egal ob Desktop oder Mobile)

Mein erstes Betriebssystem war Windows 3.1. Danach kam Windows 98, ME, XP und 7. Vista, Windows 8 oder Windows 10 sind nicht meine Betriebssysteme. Mittlerweile bin ich bei Linux Mint Cinnamon gelandet. Wie sehen eure Erfahrungen aus? Schreibt sie uns gerne in die Kommentare.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.