Skyforge: Limit – Alle Infos zur wöchentlichen Ressourcen-Begrenzung

Jürgen Stöffel

In Skyforge gibt’s ein Limit an Ressourcen, welche ihr pro Woche verdienen könnt. Und während dies für Gelegenheitsspieler kein großes Problem sein sollte, kommen Hardcore Gamer und MMORPG-Experten schnell an die Grenzen des Limits. Wir erklären euch, was es mit dem Limit auf sich hat und was ihr nach Erreichen der Grenze noch machen könnt.

skyforge-Ascension-CinematicTrailer.mp4.

Kennt ihr das noch? Ihr würdet gern ununterbrochen zocken, aber eure Mutti schickt euch pünktlich ins Bett oder dreht euch gleich den Strom ab, damit ihr nicht zu viel Zeit verplempert? So ähnlich spielt sich das Free2Play-MMORPG Skyforge von Obsidian Entertainment und Allods Team auf, denn wer zu viel zockt und daher eine Menge Ressourcen erwirbt, stößt schließlich an ein festgelegtes Limit und darf von da an für den Rest der Woche nix mehr von der jeweiligen Ressource erbeuten.

Jetzt Skyforge spielen! *

Skyforge: Limit – Was soll das?

Richtig gelesen, Skyforge lässt euch nicht beliebig viele Charakter-Ressourcen pro Woche sammeln. Vielmehr ist ein echter Profi-Gamer im Schnitt schon nach gut acht Stunden fertig. Begründet wird dies von den Entwicklern damit, dass sie keine große Kluft zwischen Hardcore-Zockern und Casual-Spielern schaffen wollen.

Eine gewagte Behauptung, aber am Ende ändert es nichts: Wer sich zu sehr in Skyforge reinhängt, stößt beim Charakterfortschritt irgendwann mal ans Limit, welches erst an jedem Mittwoch um 05:00 Uhr morgens wieder zurückgesetzt wird. Ist deswegen also Sense mit Spielspaß? Lohnt es sich dann, überhaupt noch Skyforge zu zocken?

Skyforge: Limit - Es gibt ein Leben nach dem Limit

Die gute Nachricht vorweg: Es gibt noch genug Gründe, auch nach dem Limit weiter zu spielen. Denn auch wenn ihr die begehrten Funken und Credits nicht mehr bekommt, gibt es stattdessen alternative Belohnungen, die ihr stattdessen erhaltet.

Darunter sind die durchaus nützlichen Funken der Transformation, mit denen ihr beispielsweise eure Skills und Klassen zurücksetzen und neu verteilen könnt. Oder himmlische Fäden, mit denen ihr coole neue Kostüme für eure eitlen Götter-Helden besorgt.

Mach doch mal Urlaub!

Und zum Schluss noch eine gute Nachricht: Wenn ihr mal eine Woche keine Zeit für Skyforge habt oder länger unterwegs seid – beispielsweise auf Geschäftsreise oder Urlaub – verfällt euer kostbares Limit nicht etwa. Es wird vielmehr auf das nächste Limit angerechnet. Und zwar für jede Woche kumulativ. Daher könnt ihr euren Rückstand mit genug Eifer wieder aufholen.

Jetzt Skyforge spielen! *

Alle Emotes in Skyforge! *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung