Skyforge: Open Beta – Alle Infos

Jürgen Stöffel

Skyforge geht in die Open Beta und jeder, der mal gerne ein Gott in einem Online-Rollenspiel sein will, kann mitspielen. Doch was genau bedeutet die Open Beta, gibt es Limits? Was passiert wenn das Spiel offiziell veröffentlicht wird? Das alles erklären wir euch hier in diesem Artikel.

skyforge-openbetatrailer.mp4.

Am 16. Juli 2015 startete die Open Beta von Skyforge, dem neuen Free2Play-MMORPG von Allods Team und Obsidian Entertainment. In Skyforge spielt ihr einen unsterblichen Helden, der nach und nach zum Gott aufsteigen kann und – im Gegensatz zu den meisten anderen MMORPGs – nicht an eine feste Klasse gebunden ist.

Jetzt Skyforge spielen! *

Skyforge: Open Beta – Was bedeutet das?

Die Open Beta ist, im Vergleich zur Closed Beta, eine öffentliche Testphase, in der jeder interessierte Spieler bei Skyforge mitmachen darf. Und zwar völlig gratis und ohne versteckte Kostenfallen. Ladet euch einfach den Spiel-Client herunter, installiert das Spiel und startet es. Schon geht’s los, mit eurem Abenteuer als Unsterblicher.

Wundert euch übrigens nicht, wenn ihr in der Welt von Aelion schon auf hochstufige Helden trefft. Denn die Besitzer von so genannten Gründerpaketen, kostenpflichte Pakete mit Zugang zur Closed Beta und zahlreichen Boni, durften schon eine Woche früher mit der Open Beta starten und haben daher einen ordentlichen Startvorsprung. Außerdem bekommen Besitzer von Gründerpaketen beim Start der Open Beta eine variable Anzahl von Argents – der Echtgeld-Währung - und Premium-Spielzeit sowie das Fahrzeug Prototype TX-600.

Skyforge: Open Beta – Gibt es wieder spezielle Gründerpakete?

Die Gründerpakete waren primär für die Closed Beta von Skyforge gedacht, als nur Besitzer solcher Pakete ins Spiel durften. In der Open Beta darf jeder hinein, doch wer sich spezielle Sammlereditionen holt, bekommt zahlreiche Boni, die sich echte Skyforge-Fans nicht entgehen lassen sollten.

Derzeit gibt es zwei Sammlereditionen, das günstige Starter-Paket und die digitale Sammler Edition „Wächter des Ödlandes“, welche massig Geld kostet aber auch viele Goodies enthält, darunter das endgeile Kostüm „Einheit der Nacht“, welches dem Outfit von Tali’Zorah aus Mass Effect sehr ähnlich sieht. In der folgenden Tabelle haben wir die Aspekte der beiden Pakete zusammengestellt.

Name Preis Inhalt
Starterpaket 13,99 Euro
  • 6.000 Argents
  • Titel „Verteidiger Aelions“
  • 30 Tage Premium-Spielzeit
  • Starterkapsel mit nützlichen Items
Wächter des Ödlandes 54,99 Euro
  • Moah-Reittier
  • 20.000 Argents
  • Titel „Wächter des Ödlandes“
  • 60 Tage Premium-Spielzeit
  • Sofortiger Zugang zu den Klassen Alchemist und Ritter
  • Kostüm „Einheit der Nacht“
  • Sammlerkapsel mit mächtigen Items

Was passiert nach der Open Beta?

Nichts. Zumindest nichts schlimmes, denn wenn Skyforge zu einem noch nicht bekannten Termin Ende 2015 offiziell veröffentlicht wird, soll es keinen weiteren Wipe mehr geben. Eure mühsam erspielten Helden und Errungenschaften bleiben euch also voraussichtlich erhalten. Daher könnt ihr getrost auch Echtgeld und jede Menge Zeit in Skyforge investieren.

Zum offiziellen Release von Skyforge planen Allods Team und Obsidian allerdings noch ein spezielles Party-Event zur Veröffentlichung und sicherlich werden Beta-Spieler einen speziellen Titel oder ähnliches als kleine Goodies für ihre Beta-Teilnahme erhalten.

Jetzt Skyforge spielen! *

Alle Emotes in Skyforge! *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung