The Elder Scrolls 5: Skyrim Komplettlösung, Spieletipps, Walkthrough

David Hain

Skyrim von der DVD installieren: Ihr kommt gerade vom Spielehändler eures Vertrauens nach Hause, wollt euer brandneues Skyrim installieren und merkt, dass Steam euch nun für mehrere Tage das Spielen verwehren will? Das muss nicht sein, denn mit Hilfe unseres Tutorials könnt ihr das Spiel direkt von der DVD installieren, ohne Daten von Steam herunterladen zu müssen. Der erste Schritt sollte das Löschen aller lokalen Daten sein, die Steam bereits heruntergeladen hat.

Dafür klickt ihr in eurer Steam-Bibliothek mit einem Rechtsklick auf den Titel und wählt aus. Euer gesamter Downloadfortschritt geht damit verloren, doch keine Bange, über die DVD habt ihr das im Nu wieder auf der Festplatte.

Nun beendet Steam: Entweder über oder unten rechts in der Taskleiste mit Rechtsklick auswählen.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Skyrim: Diese Quests sind so gut versteckt, dass du bestimmt nicht alle kennst

Drückt ihr nun die magische Tastaturkombination: Windows und R gleichzeitig, öffnet sich die Eingabeaufforderung. Gebt folgende Zeile ein: C:Program Files (x86)SteamSteam.exe -install E:

Dabei entspricht C:Program Files (x86) dem Ordner, in dem ihr Steam gespeichert habt und E: der Bezeichnung eures DVD-Laufwerks. Regulär liegt das in Computern mit Windows Vista oder 7 in diesem Ordner.

Nun sollte die Eingabemaske von Skyrim erscheinen und ihr könnt The Elder Scrolls 5: Skyrim von der DVD installieren. Dieser Vorgang sollte in der Regel nicht länger als 10 Minuten dauern. Anschließend startet ein 300 MB großes Update von Steam, das ebenfalls ein paar Minuten dauern könnte, et voila!

The Elder Scrolls V: Skyrim Komplettlösung

Und hier findet Ihr unsere komplette Skyrim-Komplettlösung zu Bethesdas Hammer-Rollenspiel.

Erkennst du diese Spiele anhand ihrer Code-Bilder?

Spiele sind auch nur eine Zusammensetzung aus vielen Pixeln und Codes. Doch auf diesen Bildern hier sind die Games kaum noch wiederzuerkennen. Oder etwa doch?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung