Sonic Spiele in der Übersicht: Eine Reise durch die Games-Geschichte des Igels

Martin Maciej

Auch wenn SEGA seine Konsolenreleases nach dem finanziellen Flop der Dreamcast eingestellt hat, die vermutlich bekannteste Figur lebt mit Sonic auch auf anderen Plattformen weiter. Folgende Zeilen geben euch eine Übersicht der erfolgreichsten und spaßigsten Sonic-Releases, sowie einen Überblick über aktuelle Sonic Spiele.

Sonic Spiele in der Übersicht: Eine Reise durch die Games-Geschichte des Igels

Der blaue High Speed-Igel Sonic treibt seit 1991 sein Dasein in der Games-Welt. Damals trat er in die Fußstapfen vom ehemaligen SEGA-Maskottchen Alex Kidd. Seit ’91 ist inzwischen eine Vielzahl von Games mit dem sympathischen Igel erschienen. Hauptsächlich bedienen Sonic Spiele das Jump’n’Run-Genre, es finden sich jedoch auch diverse Vertreter anderer Spiele-Genres.

Die Mutter aller Sonic Spiele: Sonic The Hedgehog I

Das erste Sonic Spiel war 1991 Sonic The Hedgehog für den Mega Drive. Zum Release-Zeitpunkt galt Sonic als technisch leistungsintensivstes Spiel für SEGAs 16-Bit-Konsole und sollte die Möglichkeiten des Geräts demonstrieren. In der Rolle als blauer Igel bahnt ihr euch euren Weg zum bösen Wissenschaftler Dr. Robotnik und befreit Tiere aus der Sklaverei des bösen Doktors. Das Spiel ist ein klassisches Side-Scroller-Jump’n’Run, bei dem ihr euch auf Gegner springend durch verschiedene Hindernisse bahnt. Am Spielprinzip hat sich auch in nachfolgenden Sonic-Veröffentlichungen nicht viel geändert. Sammelt ihr in Sonic The Hedgehog sechs versteckte Smaragde ein, wartet zudem ein alternatives Ende auf euch. In Insider-Kreisen gelten sowohl Sonic The Hedgehog, als auch der Nachfolger als die einzigen Mega Drive-Spiele, die das volle Potential der Konsole ausschöpfen.

Weitere Sonic Spiele der klassischen Serie

In den frühen Jahren von Sonic konnte der Igel sowohl vom technischen und spielerischen Anspruch der einzelnen Games, als auch in der allgemeinen Beliebtheit mit der Vorzeige-Figur aus dem Hause Nintendo, Mario, mithalten. Von 1991 bis 1994 erschienen vier Sonic Spiele, die bis heute als Hauptserie der Sonic Games gelten. Hierbei handelt es sich um Sonic The Hedgehog 1, 2 (1992) und 3 (1993), sowie Sonic & Knuckles (1994). In den jeweiligen Nachfolgern wurde Sonic mit zusätzlichen Spezialfähigkeiten ausgestattet und es wurden mit Tails und Knuckles neue spielbare Charaktere eingeführt. Sonic 2 bereicherte zudem das Jump’n’Run-Genre durch die Möglichkeit, das Spiel zu zweit an einer Konsole per Splitscreen zu spielen. Die ersten Sonic Spiele wurden zudem in leicht abgewandelter Form auf dem SEGA Master System und dem überproportionierten Handheld Game Gear veröffentlicht.

Trivia 12.
2010 erschien mit Sonic The Hedgehog 4: Episode I nach 16 Jahren der offizielle Nachfolger zu den oben genannten klassischen Sonic Spielen. Sonic 4 wurde als Download im PlayStation Network, bei Xbox Live Arcade und im iTunes App Store veröffentlicht.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
13 Spiele, die es auch als Mobile-Games gibt.

Spin Offs, Ableger und Fehltritte der Sonic Games

Aufgrund des Erfolgs der Sonic Spiele, sowie der Popularität des Flitze-Igels blieb es nicht aus, dass SEGAs Gesicht bis heute Auftritte in diversen guten, aber auch miserablen Spin-Offs und Veröffentlichungen vornehmen musste. Mit der Veröffentlichung von Sonic II folgte auch der Release von, einem Pinball-Ableger der Serie. Der Name „Spinball“ leitet sich vom „Spin Dash“ ab, einem Move aus dem Repertoire der Sonic-Attacken.

sonic-spinball-screenshot

Mit Dr. Robotniks Mean Bean Machine erschien 1993 ein Puzzle-Spiel für den Mega Drive. Hierbei handelte es sich um ein Tetris-ähnliches Spiel, bei dem ihr Bohnen, die vom oberen Spielfeldrand fallen in entsprechenden Farben in eine Reihe bringen müsst.

1994 erhielt der stachlige Münzensammler mit Sonic Drift seinen ersten Rennspiel-Ableger, ganz im Stile von Super Mario Kart. Neben Sonic könnt ihr Dr. Robotnik, Tails und Amy Rose, die ihren ersten Videospiel-Auftritt bei Sonic CD 1993 hatte, ans Lenkrad setzen.

1995 bekam dann der Fuchs der Sonic-Serie, Tails, seinen ersten eigenständigen Videospielauftritt in Tails Skypatrol auf dem Game Gear. Tails Adventure fügte dem bewährten Jump’n’Run-Prinzip erstmalig Rollenspiel-Elemente hinzu.

Mit der Veröffentlichung des Sega Saturn begann auch der Stern von Sonic allmählich zu sinken. Sonic R war erneut ein Rennspiel und eines der ersten aus der Sonic Serie, das in 3D-Grafik präsentiert wurde. Obwohl die 3D-Grafik von Kritikern äußerst gut aufgenommen wurde, ist das Spiel aufgrund seiner schlechten Bedienung und dem geringen Umfang bei Fans und Gamern gescheitert. Auch Sonic 3D Blast, ein Jump’n’Run in isometrischer Perspektive, konnte nicht an den Erfolg der Vorgänger anknüpfen.

GIGA Gameplay - Sonic Generations.

Sonic Adventure: Zurück zum Erfolg

Erst Sonic Adventure konnte im Jahre 1998 die Marke Sonic wieder ein wenig aufpolieren. Wie auch in den bisherigen Sonic Spielen bekämpft ihr in Sonic Adventure Dr. Robotnik, in internationalen Versionen auch als Dr. Eggman bekannt. Zusätzlich stellt sich euch der flüssige Widersacher „Chaos“ in den Weg. Sonic Adventure erhielt drei Jahre später einen Nachfolger und ist aktuell auch bei Xbox Live Arcade, bzw. im PlayStation Network verfügbar. Nach dem Rückzug SEGAs aus dem Konsolengeschäft war Sonic Adventure 2 mit dem Zusatz „Battle“ das erste Spiel aus der Sonic-Reihe, dass auf Geräten des ehemaligen ärgsten Konkurrenten Nintendo erschien. Mittlerweile ist Sonic Adventure 2: Battle auch für PC-Nutzer auf Steam erhältlich. In den folgenden Jahren hielt Sonic auch auf anderen Konsolen Einzug. So erschien der Igel mit für Xbox und PlayStation 2. Auch Sonics Wiedersacher Shadow The Hedgehog bekam sein eigenes Release auf der PlayStation 2. Mitte 2012 erschien mit Sonic & SEGA All-Stars Racing ein weiteres Rennspiel mit Sonic in der Hauptrolle auf der PlayStation 3.

Sonic & All-Stars Racing Transformed - Launch Trailer.
2011 wurde zu Ehren von Sonics 20. Geburtstag Sonic Generations für die Xbox 360, PlayStation 3, PC und Nintendo 3DS veröffentlicht. Dieses Spiel versammelte die populärsten Levels und Gegner aller bisherigen Sonic-Spiele. Zudem erschien Anfang 2013 das gedruckte Werk , auf welchem ihr alle Einzelheiten zu den Sonic Games und Portraits der auftretenden Charaktere auf 300 Seiten nachlesen könnt.

Mit dem Aufstieg der Browsergames hat Sonic inzwischen auch zahlreiche inoffizielle Auftritte in den Mini-Spielen im Flashformat. In der Regel sind dies Spiele, die das altbewährte Jump’n’Run-Prinzip wieder aufgreifen.

Mite Oktober wird für die Wii U und Nintendo 3DS das neueste Sonic Spiel, Sonic Lost World veröffentlicht.

Sonic Spiele: Ein Fazit

Sonic galt Anfang der Neunziger als stärkster Konkurrent für Nintendos Super Klempner Mario.Waren sie früher größte Konkurrenten auf dem Gamesmarkt, sind Sonic und Mario heute höchstens Gegner auf virtuellen Gefilden, wie etwa in der Wii-Veröffentlichung Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen aus 2007.

Mit dem Niedergang SEGAs in der Konsolenwelt folgte leider auch ein Abstieg des wohl bekanntesten Igels der Welt. Auch wenn in der Vergangenheit wieder einige vielversprechende Sonic Titel erschienen sind, wie Sonic Unleashed oder Sonic Generations, an seinen ehemaligen Ruhm, der Sonic sogar zu Auftritten in mehreren Serien auf den TV-Bildschirm verholfen hat, wird die Marke Sonic samt seinen Begleitern Tails und Knuckles, sowie Widersachern Dr. Robotinik, bzw. Dr. Eggman und Shadow Sonic, vermutlich nicht mehr anknüpfen können. Dennoch ist Sonic auch heute noch ohne Zweifel ein unverzichtbares Gesicht in der Gameswelt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung