Sonic Generations

David Hain

Als Sega Anfang der Neunziger mit Sonic auf den Plan trat, gehörte der umkämpfte Heimkonsolen-Markt fast ausschließlich Nintendo. Die hatten mit Super Mario eines der ersten Spielemaskottchen und spielerisch die Nase weit vorn, Sega hatte…ähem, Alex Kidd…Sonic jedoch minimierte diesen Vorsprung beinahe im Alleingang – so schöne Grafik, noch dazu in dieser Geschwindigkeit hatten die Spieler bis dato nicht gesehen.

20 Jahre ist das mittlerweile her; eine Zeit, in der Segas Vorzeigeigel viele Federn lassen musste. Mehrere unsaubere 3D-Einsätze zerstörten den guten Ruf der Reihe, der Tiefpunkt hieß „Sonic R“ und war nicht nur unspielbar schlecht zu steuern, sondern zog einen Soundtrack aus dem Ärmel, den man gehört haben muss, um ihn zu begreifen. „Sonic Generations“ ist sich dessen bewusst und versucht daher einen völlig neuen Weg einzuschlagen – den klassischen. Und den modernen.

Huch – wie das? Ganz einfach: Sämtliche der spielbaren Levels wird man in der 2D-Variante der Anfangstage anspielen könne und als 3D-Version. „Sonic Generations“ ist also ein Zwei-in-Eins-Angebot, dass dabei tatsächlich auch spielerische Unterschiede auffährt. Die klassische Version wird auf sämtliche Spielereien in der dritten Dimension verzichten und dabei auf die üblichen Moves setzen – Spin Attacke, Spin Dash, alles drin, alles dran. Wer den 3D-Modus spielt, erlebt den Titel wie „Sonic Unleashed“, wird also Homing-Attacken nutzen können oder auf Schienen sliden.

Sega hofft damit beide Fangruppen ansprechen zu können, sieht „Sonic Generations“ aber generell als Service für die Liebhaber. Daher werden sich zahlreiche bekannte Stages im Spiel wiederfinden, die aus allen beliebten Iterationen zusammengeklaubt wurden. Die erste Demo ist bereits erhältlich, darin zu sehen: Die 2D-Variante der Green Hill-Zone, komplett mit goldenen Ringen, Mechano-Bienen und dem herrlich verdüdelten Soundtrack der Mega-Drive-Version.

Weitere Themen

Alle Artikel zu Sonic Generations

  • Ohne diese 13 kitschigen Gaming-Pullover findet Weihnachten für Euch nicht statt

    Ohne diese 13 kitschigen Gaming-Pullover findet Weihnachten für Euch nicht statt

    Strickpullover von Omi gelten ja allgemein als eher hässlich. Gut, dass sich aus hässlichen Dingen unheimlich schnell Kult-Zeug machen lässt. Entsprechend beliebt sind die kitschigen Weihnachtspullover, die Xmas-Elemente perfekt mit Geek-Motiven verbinden. Die folgenden 13 Prachtstücke sind besonders großartig.
    Kristin Knillmann
  • Neues Spiel mit Sonic the Hedgehog in Arbeit zum 25-jährigen Jubiläum

    Neues Spiel mit Sonic the Hedgehog in Arbeit zum 25-jährigen Jubiläum

    Lange war Sonic das wichtigste Aushängeschild von Sega. In den letzten Jahren hat der flotte Igel allerdings keine besonders gute Figur gemacht. Die beste Erfahrung lieferte uns noch Sonic Generations, das Spiel zum 20-jährigen Jubiläum. Nun hat Team Sonic bestätigt, dass ein neues Spiel in Entwicklung sei – passend zum 25-jährigen Jubiläum.
    Martin Eiser 5
  • Sega kündigt mögliches neues Sonic mit niedlichem Meme an

    Sega kündigt mögliches neues Sonic mit niedlichem Meme an

    Schon bald könnte Sonic wieder über unsere Bildschirme flitzen. Denn wie Sega auf Twitter ankündigte, wird momentan an einem neuen Projekt mit dem kleinen blauen Turboigel gearbeitet. Und das wurde von den Entwicklern auf so niedliche Art und Weise versprochen, dass man sie dafür einfach lieben muss.
    Lisa Fleischer 1
  • Sonic the Hedgehog: Videospiel-Ikone bald im Kino!

    Sonic the Hedgehog: Videospiel-Ikone bald im Kino!

    Sonic the Hedgehog ist heutzutage ein Klassiker unter den Videospielen und hat eine mehr als 25 Jahre andauernde Erfolgsgeschichte hinter sich. Nun wird ein neues Kapitel aufgeschlagen und zwar auf der großen Kinoleinwand. Wie soeben bekannt wurde, ist eine Verfilmung des Spiels beschlossene Sache. Wann ihr in den Genuss des Sonic the Hedgehog-Films kommt und worauf ihr euch freuen könnt, erfahrt ihr bei uns. Hier...
    Marek Bang
  • 6 Wegwerf-Handhelds, die nur 90er-Kids kennen

    6 Wegwerf-Handhelds, die nur 90er-Kids kennen

    In den 90ern gab es so manche leckere Süßigkeit, an die sich Nachkatzen noch gern erinnern. Aber auch einige „High-Tech“-Geräte galten in ihrer Zeit als revolutionär, welche heute jedoch höchstens noch als Türstopper oder Ausstellungsstück geeignet sind. Zu diesen alten Eisen gehören auch die LCD-Handhelds von Nintendo, Tiger Electronics und Konsorten, von denen wir euch die 6 absoluten Klassiker rausgesucht...
    Cliff Amador
  • Sonic Lost World: Blauer Igel rast durch die Welt von The Legend of Zelda

    Sonic Lost World: Blauer Igel rast durch die Welt von The Legend of Zelda

    Wenn Fanfiction-Träume wahr werden, dann verschlägt es Sega-Maskottchen Sonic schon mal nach Hyrule und somit in das Universum vom Nintendo-Klassiker The Legend of Zelda. So geschehen im kostenlosen DLC zu Sonic Lost World, der ab morgen für Wii U und 3DS im eShop zu finden ist.
    Amélie Middelberg 5
* gesponsorter Link