Sorcery!: Digitales Fantasy-Spielbuch kommt im Dezember für Android

Amir Tamannai 2

Wer erinnert sich noch an die Spielbücher, die juvenile Leser in den Achtziger- und Neunzigerjahren vor so schwerwiegende Entscheidungen wie „Nimmst du den linken Weg in den Wald oder kletterst Du rechts in die Höhle hinab?“ stellten. Ein Urgestein dieses Genres ist der Autor Steve Jackson — und dessen Vierteiler Sorcery! wurde vom Entwickler inkle teilweise als App für iOS umgesetzt. Bis zum Ende des Jahres soll nun endlich auch das Android-OS in den Genuss des interaktiven digitalen Lesevergnügens kommen. Wir sind einigermaßen aufgeregt!

Sorcery!: Digitales Fantasy-Spielbuch kommt im Dezember für Android

Was habe ich als Heranwachsender Stunden um Stunden in diesen interaktiven Abenteuerbüchern geschmökert und damit eigentlich vorweg genommen, was ich dann später jahrelang auf dem Amiga und PC getan habe: Als einsamer Held durch Labyrinthe des Todes, flammende Berge oder Zitadellen des Zauberers zu stromern und dabei die Handlung durch meine — nicht die des Autors — Entscheidungen voranzutreiben. Das Leseprinzip glich dabei rudimentär älteren Programmiersprachen wie BASIC oder C mit ihren Goto-Befehlen: Willst Du vor dem Mantikor fliehen, lies weiter auf Seite 124, greifst Du tollkühn an, geht es auf Seite 45 weiter.

Seitenzahlen braucht man im digitalen Zeitalter nicht mehr, innerhalb der für iOS bereits verfügbaren Sorcery!-App wird ganz von allein zur richtigen Stelle gesprungen. Ansonsten bleibt das Spielprinzip aber seinen gedruckten Wurzeln treu und wird lediglich mit den modernen Möglichkeiten — zum Beispiel automatisch zoomender Karte und schicken Grafiken — geschmückt. Und das sorgt für noch mehr Atmosphäre:

Jörg Luibl, Gaming-Veteran und streitbarer Chefredakteur von 4players.de hat sich den gerade für iOS erschienenen zweiten Teil von Sorcery! angesehen und ist wie schon vom Vorgänger schwer begeistert — und hat von den Entwicklern erfahren, dass das Abenteuer im Dezember dann endlich auch für das Android-OS erscheinen wird; leider nur auf Englisch, eine deutsche Übersetzung ist nicht geplant. Ob im Dezember dann bereits gleich beide Teile oder erstmal nur das erste Abenteuer im Play Store stehen werden, ist indes nicht ganz klar.

Der kleine Junge von 1986 in mir jedenfalls freut sich tierisch darauf, anno 2013 eine fast 30 Jahre alte Leidenschaft digital auf dem Tablet oder Smartphone wieder aufleben zu lassen — das nenne ich einen Anachronismus! Wir melden es selbstverständlich sofort, wenn Sorcery! in den Play Store einzieht und sagen euch, auf welcher Seite ihr weiterlesen müsst …

Quelle: inkle [via 4Players]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung