South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe: Kommt es unzensiert nach Deutschland?

Sandro Kreitlow

Wie bereits im ersten Teil werden sich die Serienmacher Matt Stone und Trey Parker auch in South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe nicht auf ihren üblichen Humor verzichten. Wird auch der zweite Teil wieder zensiert? 

South Park: Die furzenden Rächer.

Ubisoft San Francisco musste sich in South Park: Der Stab der Wahrheit in den meisten Teilen Europas der Zensur geschlagen geben. Wie der Director of Design Paul Cross in einem Interview mit Xbox Achievements verrät, kann er „nicht versprechen“, dass das kommende South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe diesmal unzensiert in Europa erscheint.

Bestelle hier South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe vor! *

In Der Stab der Wahrheit gab es an den entsprechenden Stellen statt der eigentlichen Szene sarkastische Pausen-Hinweise. Des Weiteren wurden jegliche Nazi-Symboliken mit schwarzen Balken und Quadraten bedeckt. Trotz dessen wurden Matt Stone und Trey Parker auch diesmal von Ubisoft nicht kreativ eingeschränkt:

„Es gibt einige Sachen, die wir einfach versuchen zu vermeiden, weil es den Stress nicht wert wäre, die durchzukriegen – aber auf der anderen Seite arbeiten Matt und Trey nicht so. Sie wollen nicht zensiert werden und lassen sich nicht zensieren – sie schreiben einfach, was sie witzig und relevant finden und was die Story auch immer benötigt, die sie erzählen möchten.“

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe erscheint am 17. Oktober 2017 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung