Spec Ops – The Line: Lead Writer Walt Williams verlässt 2K Games

Richard Nold 1

Der Third-Person-Shooter Spec Ops: The Line wurde von Kritikern und Spielern für seine ernste Antikriegsgeschichte gelobt. Heute gab Lead Writer Walt Williams bekannt, dass er 2K Games verlassen wird.

Der 2012 veröffentlichte Shooter „Spec Ops: The Line“ überzeugte mit einer ernsten Story, die den Spieler am Ende des Spiels über sämtliche Entscheidungen nachdenken ließ. Einen Nachfolger wird es allerdings nicht mehr geben, wie Yager-Geschäftsführer Timo Ullmann im Juni verriet.

Der zuständige Lead Writer Walt Williams hat heute verkündet, dass er 2K Games verlassen wird. Er arbeitete seit neun Jahren für den Publisher und kann auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken. Zu Williams neusten Projekten gehören die beiden kommenden Spiele-Hits „Civilization: Beyond Earth“ und „Evolve“.

Williams verriet, dass er die Spieleindustrie nicht komplett verlassen werde, nun aber zunehmend an Büchern arbeiten möchte. Das nächste Spiel des erfahrenen Autors wird deshalb noch einige Zeit auf sich warten lassen. Bisher ist nicht bekannt, für welches Unternehmen er künftig arbeiten wird.

Evolve 4v1 Trailer.

Quelle: Game Informer

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung