Marvel: Comicspiele sollen eigene Geschichten erzählen

Luis Kümmeler

Mit seinen Comicspielen hat Marvel Großes vor: Wie Bill Rosemann, Creative Director bei Marvel Games, verraten hat, möchte der Superheldenverein seine Spieleentwickler in der Zukunft keinen großen Vorgaben unterwerfen. So sollen die Spiele etwa nicht zwingend passend zu Filmen erscheinen und sich auch nicht sklavisch an Geschichten der Comicvorlagen halten müssen.

Spider-Man - E3 2016 - E3-Trailer.

In der Filmindustrie hat sich Marvel längst als feste Größe für unterhaltsame „Blockbuster“-Filme etabliert und im Bereich der Videospiele zielt das Unternehmen auf ähnlich luftige Höhen. Nicht nur hat Marvel etwa mit dem PlayStation-4-exklusiven Spider-Man oder dem TellTale-Spiel zu Guardians of the Galaxie bereits mehrere vielversprechende Projekte in der Pipeline, in einem Interview mit IGN hat Bill Rosemann, Creative Director bei Marvel Games, kürzlich einige Erwartungen des Unternehmens an künftige Spiele verlauten lassen.

Spider-Man soll auf allen PS4-Konsolen hervorragend aussehen*

Zunächst einmal möchte Marvel den Spieleentwicklern in der Zukunft offenbar beachtliche Freiheiten in der Adaption der Comicstoffe lassen. „Wir wollen unseren Partnern die Freiheit geben, die gesamte Marvel-Geschichte zu berücksichtigen und sich auszusuchen, was sie interessiert“, so Rosemann. „Das ist ein bisschen so, als würden wir sagen: ‚Hey, du bist der Koch, du machst dieses Gericht. Hier sind alle Zutaten. Du wählst die Inhalte, die dir gefallen, und erschaffst ein neues Gericht.‚“

Spider-Man für die PS4 jetzt vorbestellen!*

Wir möchten, dass all unsere Spiele eine eigenständige Geschichte erzählen. Wir möchten, dass unsere Entwickler mit Leidenschaft an die Sache rangehen, wir möchten, dass sie den Spielen ihren eigenen Stempel aufdrücken. Das ist ihr Spiel. Wir wollen, dass es ihre Vision ist.“, erklärt Rosemann. Wie der Marvel-Verantwortliche weiter ausführt, sollen die Spiele dabei nicht überstürzt und als Nebenprodukt neuer Comics oder Filme entwickelt werden, sondern eine hohe Qualität aufweisen. „Wir wollen, dass jedes Spiel das Spiel des Jahres wird.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung