Am heutigen Tag läuft der neue Animationsfilm „Spider-Man: A New Universe“ an. Dabei bekommst du übrigens die Stimme eines bekannten YouTubers zu hören.

 

Spider-Man

Facts 
Spider-Man

Es handelt sich dabei um Erik Range, den du vielleicht besser unter seinem Künstlernamen „Gronkh“ kennen dürftest. Er leiht seine Stimme dem Schurken Wilson Fisk alias Kingpin. Somit tritt er als einer der Bösewichte gegen den Marvel-Helden Spider-Man an. Im Original ist der Schauspieler Liev Schreiber („X-Men Origins: Wolverine“) für die Stimme des Kingpin zuständig.

Hier ein Vorgeschmack auf Spider-Man: A New Universe.

Spider-Man: A New Universe deutscher Trailer

Das ist übrigens nicht das erste Engagement von Erik Range als Synchronsprecher. Zuvor war er bereits in solchen Spielen wie The Evil Within 2 und The Witcher 3 zu hören. Doch auch in anderen Kinofilmen verhalf er einigen Charakteren zu ihren deutschen Stimmen. Dazu zählen unter anderem solche Streifen wie „The Lego Batman Movie“, „Planet der Affen: Survival“ und „Resident Evil 6: The Final Chapter“.

Das waren im Jahr 2017 die bestverdiendenen YouTuber aus Deutschland.

In dem Animationsfilm „Spider-Man: A New Universe“ (im Original: „Spider-Man: Into the Spider-Verse“) dreht sich alles um einen Jungen namens Miles Morales, der in seiner Welt den spinnenhaften Superhelden verkörpert. Doch schon bald erfährt er, dass es in anderen Dimensionen noch weitere Spider-Man-Versionen gibt. Sie müssen sich zusammentun, um gemeinsam einer großen Gefahr zu trotzen.