Star Citizen: 35 Millionen US-Dollar eingenommen

Annika Schumann 4

Der Geldstrom nimmt kein Ende: Wieder hat Star Citizen ein neues Stretch Goal und eine neue Millionen-Marke geknackt. Kurz vor Weihnachten konnten nun über 35 Millionen US-Dollar eingenommen werden.

Star Citizen: 35 Millionen US-Dollar eingenommen

Die Erfolgsgeschichte von Star Citizen scheint einfach kein Ende zu nehmen. Wieder spendeten Spieler auf der ganzen Welt und erreichten so, dass die 35 Millionen US-Dollar-Marke geknackt und damit auch ein weiteres Stretch Goal erzielt wurde. Bereits über 335.000 Spieler unterstützen das Projekt.

Chris Roberts äußerte sich dazu im hauseigenen Blog und freute sich über das Engagement der Fans. Diese würden zeigen, was die Kraft einer starken Gemeinschaft ausmacht.

Mit dem Stretch Goal gibt es nun ein neues Schiff namens Drake Herald, das zuvor in einem Fan-Voting gewonnen hatte. Wie immer wird mit dem zusätzlichen Geld aber auch an der allgemeinen Verbesserung des Spiels gewerkelt.

Star Citizen erscheint voraussichtlich 2015 für den PC.

Quelle: RobertsSpaceIndustries

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung