Star Citizen: Roadmap verrät Pläne der Entwickler

Alexander Gehlsdorf

Star Citizen ist seit gefühlten Jahrzehnten in Entwicklung. Woran genau arbeiten die Entwickler denn eigentlich den ganzen Tag? Die generalüberholte Webseite macht endlich reinen Tisch.

Star Citizen: Lost & Found.

Mehr Geld als alle anderen Crowdfunding-Spiele zusammen konnte Star Citizen im Jahr 2017 sammeln. In Chris Roberts Weltraumsimulation werden also offensichtlich jede Menge Hoffnungen gesteckt. Was genau die Fans und Unterstützer jedoch erwartet, war bisher nicht immer besonders transparent.

Ab sofort sieht das allerdings anders aus, denn die offizielle Webseite zu Star Citizen wurde grunderneuert und zu den wichtigsten Features gehört ab sofort eine Roadmap. Diese bietet eine Übersicht über alle Updates und Inhalte, an denen im Zuge der vierteljährlichen Updates momentan geschraubt wird.

Star Citizen konnte so ziemlich jeden Kickstarter-Rekord brechen. Diese Projekte hatten hingegen weniger Erfolg:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Die 10 größten Kickstarter-Fails.

So ist Update 3.1.0 noch im ersten Quartal 2018 fällig und wird unter anderem drei neue Schiffe sowie ein Bodenfahrzeug beinhalten. Spannend wird jedoch vor allem das Update 3.2.0 im zweiten Quartal, das grundlegende Spielmechaniken wie Bergbau und Schiffsbergungen vorstellen wird. Die gesamte Roadmap mit allen geplanten Inhalten kannst du dir hier ansehen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung