Pünktlich zum fünfzigsten Jubiläum der Kult-Serie Star Trek erscheint der dazugehörige MMO-Ableger Star Trek Online nun auch für Xbox One und PlayStation 4. Das 2010 ursprünglich für den PC erschienene Online-Rollenspiel bietet Dir dabei nicht nur eine verbesserte Grafik und ein überarbeitetes Gameplay, sondern enthält auch alle bisherigen Erweiterungen.

 

Star Trek Online

Facts 
Star Trek Online
Star Trek Online - Konsolen-Trailer.
 

Star Trek Online

Facts 
Star Trek Online

Vor genau fünfzig Jahren, also am 8. September 1966, machten sich Captain Kirk und Spock erstmals an Bord der Enterprise auf in die unendlichen Weiten des Weltraums. Im Juli feierte schon der nunmehr dreizehnte Kinofilm Star Trek Beyond seine Premiere. Und im nächstes Jahr beginnt mit Star Trek: Discovery die inzwischen siebente TV-Serie. Und auch für zockende Fans der Sci-Fi-Serie gibt es was neues: Ab sofort kannst Du nämlich das 2010 erschienene Online-Rollenspiel Star Trek Online auf der PlayStation 4 und Xbox One spielen.

Darin befehligst Du auf Seiten der Föderation, der Klingonen oder des Romulanischen Imperiums Dein eigenes Raumschiff, lieferst Dir Land- und Weltraumgefechte und triffst verschiedene Charaktere aus den Serien, darunter Seven-of-Nine, Worf und den Doktor.

Alle Infos zu Star Trek Discovery

Das Spiel erscheint pünktlich zum runden Geburtstag der Serie für die beiden aktuellen Gaming-Konsolen. Neben überarbeiteter Grafik und Bedienung enthält die neue Version sämtliche Inhalte der PC-Version, darunter elf Story-Staffeln und drei Erweiterungen. Von den grafischen Verbesserungen profitiert zusätzlich auch die PC-Version. Weitere Infos zur Konsolen-Portierung findest Du im Video unter dieser News.

Wie die PC-Version ist auch die Konsolen-Version kostenlos. Star Trek Online steht für die PlayStation 4 und Xbox One ab sofort zum Download zu Verfügung.

Quelle: VG24/7

Star Trek Online - Developer Walkthrough.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.