Star Wars Battlefront 2: Clone Wars mit Grievous und Obi-Wan

Marvin Fuhrmann

Auf der gestrigen E3-Pressekonferenz von Electronic Arts gab es auch mehr von Star Wars Battlefront 2 zu sehen. Denn in diesem Jahr werden die Wünsche der Fans endlich erfüllt. Eine der nächsten Erweiterungen wird Inhalte der Klonkriege mit sich bringen.

Star Wars Battlefront 2 wird sich 2018 keine Pause gönnen. Auf der E3 haben die Entwickler versprochen, dass die Probleme weiter angegangen werden, um der Community ein tolles Spiel nach ihren Wünschen abzuliefern. Teil davon wird eine Erweiterung sein, die sich die Fans seit langem wünschen. Die Clone Wars werden Teil von Star Wars Battlefront 2 und bringen damit gleich vier neue Helden und Schurken mit sich.

Aud den neuen Ewok-Modus sind die Entwickler besonders stolz!

Star Wars Battlefront 2 - Nacht auf Endor.

Obi-Wan Kenobi sowie sein junger Padawan Anakin Skywalker auf der Seite der Jedi und General Grievous und Count Dooku auf der Seite der Sith schließen sich in diesem Jahr noch dem Kampf an. Zudem versprechen die Entwickler mit der Clone Wars-Erweiterung für Star Wars Battlefront 2 eine der bislang größten Multiplayer-Karten. Wann der DLC erscheint, soll in den nächsten Monaten verraten werden.

Zu den Clone Wars-News gesellen sich dann noch ein neues Squad-System und ein Sandbox-Modus für Star Wars Battlefront 2. In letzterem sollst du dann mit deinen Freunden Kommandoposten einnehmen oder verteidigen. Das Gameplay soll hier deutlich offener und größer gestaltet werden. Szenen daraus wurden aber noch nicht gezeigt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung