In Star Wars Battlefront 2 wird es eine Singleplayer-Kampange geben, in welcher ihr die Geschehnisse nach der Zerstörung des zweiten Todesterns aus der Sicht einer Soldatin des Imperiums seht. Hierdurch werden die alten Gewohnheiten vieler Star-Wars-Spiele über den Haufen geworfen und es tun sich neue Motivationen auf. Wir zeigen euch, was es zum Singleplayer in Battlefront 2 zu wissen gibt.

 

Star Wars: Battlefront 2

Facts 
Star Wars: Battlefront 2

 

Star Wars Battlefront 2 jetzt vorbestellen!

Im Singleplayer von Star Wars Battlefront 2 erlebt ihr die Geschichte aus der Sicht einer imperialen Soldatin. Ihr Name ist Iden Versio und sie ist Teil der Spezialkommandos Inferno Squad. Während einer Mission auf Endor wird der Trupp davon überrascht, dass der zweite Todesstern zerstört wird. Für Iden ist dies eine Niederlage und die Spieler erleben mit ihr die Geschehnisse, welche sich zwischen Episode 6 und 7 abspielen.

Star Wars Battlefront 2 - Reveal Trailer

swbfii-reveal-screenshot-3
swbfii-reveal-screenshot-3
swbfii-reveal-screenshot-6
swbfii-reveal-screenshot-6
swbfii-reveal-screenshot-7
swbfii-reveal-screenshot-7
swbfii-reveal-screenshot-4
swbfii-reveal-screenshot-4
swbfii-reveal-screenshot-5
swbfii-reveal-screenshot-5

Die Ordnung ist Tod, es lebe das Chaos!

In Battlefront 2 wird nicht zwingend die dunkle Seite dargestellt, sondern die imperiale Sicht, welche andere Motivationen und Werte aufzeigen kann. Es geht weniger um die Macht und ein klares Gut und Böse, sondern um die Sicht von Soldaten der Sturmtruppen. Iden ist freiwillig und aus Überzeugung dem Imperium beigetreten und die Zerstörung des zweiten Todessterns ist ein herber Rückschlag für ihre Überzeugung.

Das Imperium erhält durch Idens Charakter ein neues Gesicht. Es handelt sich nicht um Unterdrücker und gewaltsame Eroberer, sondern verkörpert Ordnung, Struktur und Sicherheit. Die Rebellion verkörpert für Iden hingegen das Chaos. Eine wilde Organisation, welche durch Mangel an Organisation kein Gewinn für die Völker der Galaxie bringen kann. Der Imperator kommt durch die Explosion des zweiten Todessterns ums Leben und Iden ist hierdurch schwer erschüttert. Doch anstatt ihre Waffen abzulegen, schwört sie Rache für ihr verstorbenes Idol und führt den Kampf für ihr Imperium fort.

Star Wars Battlefront 2: Deluxe Edition jetzt vorbestellen!

Als Anführerin der Spezialeinheit ist Iden in der Verantwortung, Entscheidungen zu treffen. Die Frage bleibt offen, ob sie es mit ihrem Inferno Squad schafft, sich an den Rebellen zu rächen oder ob sie im Verlauf der Kampagne erkennt, dass sie vielleicht auf der falschen Seite gekämpft hat. Dieser Moment scheint logisch, da das Imperium ja seit eh und je das Böse verkörperte. Die Darstellungen aus dem Trailer lassen jedoch andere Hypothesen offen und es bleibt abzuwarten, welche Motivation Iden uns präsentiert und welchen Weg wir mit ihr gehen.

Eine Möglichkeit für einen Konflikt der Denkweisen zeigt die Szene von Iden und Luke Skywalker. Vielleicht wird sich die Soldatin dem Jedi anschließen, von ihm getötet oder die beiden trennen sich ohne Übereinkunft. Jedenfalls bietet der Rang und die Ausbildung der Protagonistin eine zusammenhängende Geschichte, da sie sowohl im direkten Kampf, als auch im taktischen Vorgehen geschult ist. Außerdem ist sie in der Lage, einen TIE-Fighter zu fliegen und wird von einem Droiden begleitet, welcher eine Art Sidekick verkörpert. Sobald es weitere Hintergründe zur Story des Singleplayers gibt, werden wir diesen Artikel für euch Updaten.

Game-o-Mat 2017: Hier erfährst Du, welches Spiel in diesem Jahr perfekt zu Dir passt