Star Wars Battlefront: Darum brachen die Entwickler in Nationalparks ein

Marvin Fuhrmann

Offenbar haben die Entwickler von Star Wars Battlefront während ihrer Arbeit am Shooter auch zu etwas ungewöhnlichen Mitteln gegriffen. In einem Interview mit dem Gaming-Magazin Edge verriet DICE, was sie alles für die Entstehung auf sich genommen haben.

Star Wars Battlefront: Darum brachen die Entwickler in Nationalparks ein

Dass Entwickler sich meist die Nächte um die Ohren schlagen, um ein Spiel voranzutreiben, sollte mittlerweile bekannt sein. Bei der Entwicklung von Star Wars Battlefront scheinen die Macher bei DICE aber noch einen Schritt weiter gegangen zu sein. Offenbar haben sie sich auch mit dem Gesetz angelegt.

Star Wars Battlefront bei Amazon vorbestellen *

So verriet der Entwickler in einem Interview, dass sie Originaldrehorte der Filme aufsuchen wollten, um möglichst authentische Welten entstehen zu lassen. Darunter befand sich auch der Redwood National State Park in Kalifornien. Nur leider, war dieser zur Zeit der Arbeit offiziell geschlossen. Design Director  Niklas Fergraeus verrät im Interview:

Der US-Regierungs Shutdown war zur Zeit der Aufnahmen im Gange. Und eine der Auswirkungen war, dass einige der Leute des Nationalparks nicht arbeiteten und er dadurch geschlossen war. Das bedeutete, dass wir einige Locations nicht betreten durften und naja… andere Wege finden mussten. Wie richtige Rebellen.

Die Systemanforderungen für Star Wars Battlefront

Es scheint, als wären die Leute bei DICE mit Herz und Seele bei ihrem Projekt gewesen und wollten, dass diesem nichts in die Quere kommt. Nicht einmal das Gesetz. Ob sich die Liebe zu Star Wars Battlefront auszahlt, erfahren wir am 17. November. Dann erscheint der Shooter für PC, PS4 und Xbox One.

Bilderstrecke starten
14 Bilder
Von wegen Schund: Hier sind 12 Spiele, die viel besser sind, als du denkst.

Jetzt Star Wars Battlefront Gameplay-Szenen ansehen:

Star Wars Battlefront E3 Multiplayer.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung