Star Wars Battlefront Die Schlacht von Jakku: Das ist der neue Spielmodus!

Marco Schabel 1

Star Wars Battlefront erschien in der vergangenen Woche mit einem überschaubaren Umfang. Mit der ersten Erweiterung Die Schlacht von Jakku wird DICE diesen zumindest etwas erweitern.

Star Wars Battlefront Battle of Jakku DLC Teaser.

Am Donnerstag erschien auch hierzulande das erste AAA-Star Wars-Spiel seit langer Zeit: Star Wars Battlefront. Neun Modi auf vier Planeten und 12 Maps bietet der Shooter zum gegenwärtigen Zeitpunkt. Mit dem obligatorischen Season Pass wird Star Wars Battlefront immerhin um satte 16 weitere Maps erweitert. Auch neue Spielmodi und Helden sollen Einzug halten. Ab 45 Euro (EA Access) oder 50 Euro könnt ihr euch diese zusätzlichen Inhalte kaufen. Grund zur Freude gibt es aber dennoch, denn zumindest ein DLC wird es gratis geben.

Dieses Gratis-DLC für Star Wars Battlefront heißt Die Schlacht von Jakku und greift einen Teil des demnächst erscheinenden Films Star Wars Episode 7 Das Erwachen der Macht 29 Jahre vor den Geschehnissen im Film auf. Mit dem DLC erhalten wir nicht nur einen neuen Planeten, sondern auch zwei neue Maps. Auch ein neuer Spielmodus wird enthalten sein. Und eben diesen hat EA heute näher vorgestellt.

Star Wars Battlefront Die Schlacht von Jakku 2

Bilderstrecke starten
20 Bilder
Diese 18 Online-Shooter musst du einfach mal gespielt haben.

Das ist der neue Star Wars Battlefront-Modus

Der neue Spielmodus, der mit Star Wars Battlefront Die Schlacht von Jakku Einzug erhält, trägt den Namen Wendepunkt. Auch hier können sich bis zu 40 Spieler in die Schlacht stürzen, die die Anstrengungen der Rebellen zeigt, das Imperium endgültig in die Knie zu zwingen. Auf der Karte sind am Rand eine Hauptbasis und über die Karte verteilt mehrere kleinere Basen des Imperiums verteilt, die von den Rebellen gefunden und erobert werden müssen. Die Regeln beschreibt EA wie folgt:

„Die Rebellen müssen einen von drei imperialen Kontrollpunkten des Imperiums finden und erobern. Die Uhr tickt, aber wenn den Rebellen eine Eroberung gelingt, erhalten sie zusätzliche Zeit und es werden neue Kontrollpunkte freigeschaltet. Nach der Eroberung der zunehmend anspruchsvolleren Kontrollpunkte ist das ultimative Ziel die Basis des Imperiums, an der es zum entscheidenden Gefecht kommt.“ Eingenommene Kontrollpunkte können vom Imperium nicht mehr zurückerobert werden.

Als Fahrzeuge stehen dabei defensive AT-STs zur Verfügung, die nur von Sektor zu Sektor bewegt werden können, sowie Airspeeder, die offensiv eingesetzt werden. Jäger wie die TIE-Fighter oder X-Wings gibt es in Wendepunkt dagegen nicht. Eine der beiden Maps wird den Namen Gigantenfriedhof tragen und die größte im Spiel darstellen. Dort findet während des Gefechts am Boden auch ein actiongeladener Kampf in der Luft statt, wodurch Trümmerteile und ein ganzer Sternenzerstörer auf den Planeten fallen.

Star Wars Battlefront Die Schlacht von Jakku erscheint für Vorbesteller am 1. Dezember kostenlos. Am 8. Dezember werden auch alle anderen Spieler auf die neuen Karten und den Wendepunkt-Modus zugreifen können. Die Karten werden auch für andere Spielmodi übernommen werden. Ob Wendepunkt auch auf den alten Karten gespielt werden kann, ist bislang aber unklar.

Star Wars Battlefront Die Schlacht von Jakku

Weitere Themen

* gesponsorter Link