Star Wars Battlefront: Diese Helden, Karten und Waffen stecken im ersten DLC-Paket

Marco Schabel 4

Star Wars Battlefront-Spieler haben bald die Möglichkeit, das erste kostenpflichtige DLC zum Lizenz-Shooter zu kaufen. EA hat jetzt verraten, was genau ihr in dem Paket erwarten dürft – einschließlich der neuen Helden.

Star Wars Battlefront Die Schlacht von Jakku Reveal Trailer.

Star Wars Battlefront steht eigentlich schon seit die ersten Details zum Shooter durchsickerten in der Kritik. Der Hauptgrund dafür ist vor allem die Inhaltsarmut, die selbst EA bereits eingeräumt hat. Nicht weniger kritisch beäugt wird allerdings der Season Pass, der zum Preis von knapp 50 Euro vier DLC-Pakete hinzufügt, die insgesamt mehr Inhalt bieten, als das Hauptspiel selbst. Bereits vor einiger Zeit wurden die ersten vier Themen vom Publisher abgesteckt, die uns unter anderem die Wolkenstadt Bespin und den Todesstern liefern. Das erste Paket, welches den Namen Outer Rim trägt, beschränkt sich allerdings noch auf die bekannten Planeten Sullust und Tatooine. Was genau darin steckt, hat EA jetzt auch enthüllt.

  So viel verdient EA alleine mit Zusatzinhalten

Das bietet das Star Wars Battlefront Outer Rim-Paket

Star Wars Battlefront Nien Nunb Greedo

Demnach dürft ihr euch nicht nur auf vier neue Karten, sondern auch auf zwei neue Helden, zwei neue Waffen, einen neuen Modus und drei neue Star Cards freuen. Was die Wahl der Helden angeht, haben sich die Star Wars Battlefront-Macher allerdings bereits in der C-Prominenz der klassischen Trilogie bedient. Während die Fans sich bekannte Charaktere wie Ben Kenobi, Chewbacca, Lando Calrissian, Yoda, Darth Maul (der im Kanon existiert, da er auch im kommenden Star Wars Rebels auftaucht) oder einen Royal Guard des Imperiums wünschen würden, erhalten sie die „legendären Helden“ Greedo und Nien Nunb.

 

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Star Wars: Diese Charaktere hätten wir gerne in Battlefront gesehen!

Während viele Greedo tatsächlich kennen, der einen etwa zweiminütigen Auftritt in Episode 4 hatte und vor allem durch die Diskussion darum berühmt wurde, wer zuerst geschossen hat, sehe ich zu Nien Nunb bereits die Fragezeichen in euren Augen. Der Held ist ein General der Rebellen und tauchte erstmals in Episode 6 auf, als er neben Lando im Millennium Falken saß. Was Star Wars Battlefront mit dem Outer Rim-Paket sonst noch bietet, sagen wir euch natürlich auch.

  • Zwei Sullust-Karten im Schmelzwerk des Planeten und auf den Pipelines und Plattformen
  • Zwei Tatooine-Karten in Jabbas Palast und in einem Segelbarke-Hangar
  • Der neue Schurke Greedo
  • Der neue Held Nien Nunb
  • Zwei neue Waffen, mit dem Relby V10-Gewehr und dem DT-12 Blaster
  • Der neue Modus Transport, in dem die Rebellen versuchen, ein Frachtstück innerhalb des Zeitlimits zu ihrem Schiff zu bringen
  • Drei neue Sternenkarten, namentlich Streugeschütz, Dioxis-Granate und Adrenalin-Stimulator

Überzeigt? Hier könnt ihr euch den Star Wars Battlefront Season Pass sichern *

Star Wars Battlefront Outer Rim erscheint im März für Xbox One, PlayStation 4 und den PC. Einen genauen Termin gibt es noch nicht. Das Paket ist Teil des Season Passes und kann auch separat gekauft werden. Auch Gratis-Karten und Modi gab und gibt es für das Spiel.

Star Wars Battlefront Sullust
Star Wars Battlefront Outer Rim Tatooine

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung