Star Wars Battlefront: Todesstern-Erweiterung bringt Chewbacca ins Spiel

Lisa Fleischer 1

Der Todesstern-DLC ist für Star Wars Battlefront die nun schon dritte große Erweiterung. Mit ihr bekommt ihr nicht nur neue Maps mit Weltraum-Thema, sondern auch neue spielbare Helden wie Chewbacca und Bossk. Alle Inhalte, die ihr mit dem DLC geliefert bekommt, haben wir für euch in dieser News zusammengefasst.

Star Wars Battlefront: Todesstern – Teaser Trailer.

Mit der Todesstern-Erweiterung für Star Wars Battlefront könnt ihr bald schon die unendlichen Weiten des Universums unsicher machen. Auf der Star Wars Celebration Europe kündigte Publisher Electronic Arts gemeinsam mit Dice an, welche Inhalte euch mit der Weltraum-Erweiterung erwarten. Der Zusatzinhalt soll schon in wenigen Monaten veröffentlicht werden. Der Trailer dazu, den ihr euch oberhalb dieser News anschauen könnt, macht schon mal Lust auf mehr. Wir haben für euch die wichtigsten Informationen zu dem Todesstern-DLC zusammengefasst:

  • Es gibt neue Maps – unter anderem könnt ihr sogar im Todesstern selbst um den Sieg kämpfen. Der Fokus liegt aber auf TIE- und X-Wing-Gefechten außerhalb der überdimensionalen Waffe. So ist wohl auch der aus Episode IV bekannten Anflug auf den Todesstern nachspielbar.
  • Neben dem Kopfgeldjäger Bossk ist dann auch Chewbacca, laut EA einer der meistgewünschten Charaktere, als Held spielbar.
  • Natürlich gibt es auch wieder neue Fahrzeuge, Blaster und Sternenkarten.

Das ist der vierte Battlefront-DLC Rouge One

Star Wars Battlefront: Todesstern erscheint im September diesen Jahres und ist im Season Pass enthalten. Weitere Informationen zu dem Downloadinhalt will der Publisher in naher Zukunft bekannt geben.

Außerdem kündigte EA auf der Veranstaltung ein größeres Update für Star Wars Battlefront an. Dieses soll ab dem 21. Juli herunterladbar sein und vor allem die Offline-Fans unter euch begeistern. Denn mit dem Update ist es nun möglich, die beiden Modi Kampfläufer-Angriff und Jägerstaffel ohne Internetverbindung, dafür aber im Splitscreen zu spielen. Außerdem könnt ihr einen weiteren Hutten-Auftrag von Jabba freischalten. Und mit der Stinger-Pistole habt ihr nun eine Sternenkarte zu Verfügung, die als echte Waffe frei benutzt werden kann, solange die Karte aktiv ist.

Spielt ihr noch Star Wars Battlefront? Wie gefallen euch die Neuerungen, die mit dem Juli-Update und der großen Erweiterung Todesstern dem Shooter hinzugefügt werden sollen?

Hier den Season Pass für Star Wars Battlefront bestellen *

Neue Screenshots wurden von EA ebenfalls veröffentlicht:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link