Star Wars Battlefront: Weitere Informationen veröffentlicht

Nils Lassen 1

Die Entwickler vom heiß erwarteten Star Wars Battlefront stellen sich weiterhin wagemutig den Fragen der Fans. Dabei sind wieder einige coole Informationen ans Licht getreten, die wir euch nicht vorenthalten wollen.

Star Wars Battlefront: Weitere Informationen veröffentlicht

Producer Jesper Nielsen stellt sich wieder den Fragen der Fans, ganz zu unserem Vorteil kommen dabei Stück für Stück interessante Infos heraus.

So betont Nielsen, dass während der gesamten Produktion nicht ein einziges Mal die Rede davon war, Content aus dem Hauptspiel zurückzuhalten, um diesen in DLCs zu verkaufen. Inhalt des Spiels und Inhalt der DLCs seien also komplett unabhängig voneinander entwickelt worden.

Des Weiteren betont er erneut, dass Battlefield und Battlefront zwar beide auf der Frostbite Engine beruhen, ansonsten aber wenig miteinander gemeinsam haben. Außerdem versuche man bei DICE Serverprobleme beim Start des Spiels möglichst gering zu halten, versprechen könne Nielsen aber nichts.

Alle weiteren Informationen fassen wir für euch zusammen:

  • Es wird einen Offline-Modus geben
  • Es wird mehr als 8 Maps geben
  • Battlefront bietet keine Klassen, dafür können Spieler quasi ihre eigene Spielweise anpassen, anstatt eine vorgefertigte Klasse zu wählen
  • Das Spiel wird nach Release noch weiteren Support und Content erhalten
  • Ihr werdet eure Charaktere visuell anpassen können, jedoch wollen die Entwickler Star Wars treu bleiben und können deswegen nicht zu viele Details verändern
  • Es gibt keine klassische Einzelspielerkampagne, aber spezielle Missionen sollen als Ersatz dienen
Star Wars Batlefront Reveal Trailer.

Quelle: Dualshockers 1, Dualshockers 2

Wenn euch die Infos überzeugen, könnt ihr Star Wars Battlefront hier vorbestellen:

Ich finde ihren Mangel an Vorbestellungen beklagenswert *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung