Star Wars Battlefront: Wenn ihr wollt, gibt es auch den Sprachchat!

Marco Schabel

Heute startet das von DICE entwickelte Star Wars Battlefront auch endlich in Deutschland, allerdings ohne einen Sprachchat. Das bedeutet aber nicht, dass es dabei bleiben muss. Wenn ihr es wollt, könnte er folgen.

Star Wars Battlefront Live Action Trailer Become more powerful.

Es ist schon etwas merkwürdig, dass ein Shooter, der sicherlich auch stark auf Team-Aktivitäten setzt, wie beispielsweise Star Wars Battlefront, ohne eine Möglichkeit daherkommt, sich tatsächlich wirkungsvoll abzusprechen. Eine Art Sprachchat könnte den Rebellen und Sturmtrupplern erlauben, sich auszutauschen, Hilfe anzufordern oder die eigenen Aktivitäten taktisch und wirkungsvoll zu kommunizieren. Stattdessen setzt das Spiel beinahe komplett auf die Emotes, von denen drei auf den Konsolen dem digitalen Steuerkreuz zugewiesen werden können. Im Jägerstaffel-Modus bleibt allerdings nur die für alle Modi geltende Alternative: mit Freunden spielen und innerhalb einer Party sprechen. Wer jedoch alleine spielt, ist wirklich alleine. Das muss aber auch für Star Wars Battlefront nicht ewig so bleiben, wie es aktuell von DICE heißt.

Stürzt euch in die Schlacht! *

So sprach Design Director Niklas Fegraeus jüngst über die Möglichkeit, einen Sprachchat nachzureichen, mit dem die Spieler innerhalb eines Teams sprechen können. Im Rahmen eines Review-Events habe Fegraeus demnach die Möglichkeit dieses Features in den Raum gestellt. Damit DICE und EA aber tätig werden und dieses Feature für Star Wars Battlefront entwickeln, müsse ein ausreichend großer Grund da sein. Ein solcher Grund wäre, wie so oft, das Feedback der Community. Sollten die Spieler in einer ausreichend großen Zahl klar dieses Feature fordern, würde DICE den Sprach-Chat auch nachreichen. Ansonsten müssen wir wohl weiterhin mit Emotes klarkommen. Wie groß dieses Feedback sein muss, ist aber unklar. Wenn zum Beispiel mindestens 10 Prozent der Spieler notwendig wären, müssten sich bei den angepeilten 13 Millionen Verkäufen bis zum Ende des Geschäftsjahres 1,3 Millionen Spieler in den Foren zu Star Wars Battlefront für den Sprachchat aussprechen.

Star Wars Battlefront erscheint am heutigen 19. November auch hierzulande für Xbox One, PlayStation 4 und den PC. In den USA kann bereits seit Dienstag gezockt werden, Xbox One-Spieler auf der ganzen Welt konnten sich seit dem 12. November in die Schlachten auf den vier Planeten stürzen.

Erste Stunde: Star Wars Battlefront.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung