BlizzCon 2015: Das erwartet euch zu Warcraft, HotS, Overwatch & Co.

Mike Koch

Blizzard startet heute Abend mit der Blizzcon 2015, ihrer eigenen Spiele-Messe, in ein spannendes Wochenende. Wir können uns wieder auf viele Infos zu den Blizzard-Urgesteinen Diablo, Warcraft und Starcraft freuen, aber auch über Neues zu den Neulingen Heroes of the Storm, Hearthstone und Overwatch. In diesem Artikel fassen wir zusammen, was ihr von der diesjährigen BlizzCon erwarten könnt.

BlizzCon 2015: Das erwartet euch zu Warcraft, HotS, Overwatch & Co.

Heroes of the Storm auf der BlizzCon:

Heroes of the Storm - Cinematic Trailer.

Mit Heroes of the Storm, kurz HotS, hat Blizzard sein eigenes MOBA veröffentlicht. Im Juni diesen Jahres hat es den Beta-Status verlassen - und nun bleibt es weiter spannend, was Blizzard mit dem Titel in nächster Zeit vor hat. Blizzards Konzentrierung auf den eSport zeigt sich ganz besonders stark, da auf der BlizzCon die mittlerweile zweiten World Championships ausgetragen werden.

Nachdem das Spiel nun so langsam seinen Platz zwischen den MOBA-Größen DotA 2 und LoL gefunden hat, erhoffen sich die Fans weitere Ankündigungen. Kenner sind sich auf jeden Fall einig, dass man mit keinem Expansion-Pack oder ähnlichem rechnen kann, da das Spiel einfach noch zu jung ist.

Laut der tschechischen Fanseite Heroes of the Storm CZ wurde ihnen von Blizzard mitgeteilt, dass vier neue Helden und zwei neue Maps erwartet werden können. Fans hoffen, dass darunter auch Retro-Helden zu finden sind. Vielleicht kommt ja ein Charakter aus dem Rock & Roll Racing Spiel aus dem Jahr 1993!

Bilderstrecke starten
6 Bilder
StarCraft 2: Aus diesen Gründen freuen wir uns auf Legacy of the Void.

Hearthstone auf der BlizzCon:

Hearthstone: Heroes of Warcraft - Cinematic Trailer.

Hearthstone hat mittlerweile recht viele Expansion-Packs; allein in den letzten 12 Monaten wurden zwei Neue veröffentlicht. Wir können also damit rechnen, dass auch auf der diesjährigen BlizzCon ein weiteres Expansion-Pack veröffentlicht oder angekündigt wird.

Mit Curse of Naxxramas und Blackrock Mountain sind bisher zwei Soloabenteuer für das Spiel an den Start gegangen und aus diesem Grund wünschen sich Fans ein weiteres Abenteuer. Schon bei der letzten BlizzCon kündigte Blizzard die erste Erweiterung für Hearthstone an, was den Fans des virtuellen Kartenspiels weiterhin Hoffnung gibt, dass es dieses Jahr nicht anders sein wird.

StarCraft 2 auf der BlizzCon:

StarCraft 2 Legacy of the Void Intro.

Bei StarCraft 2 kann man mit keiner wirklich großen Ankündigung rechnen, denn schon im Vorfeld  wurde der Release-Tag der neuen Kampagne bekannt. Legacy of the Void wird von den Fans schon lange erwartet und wird am 10. November, also kurz nach der BlizzCon endlich erscheinen.

Die ersten Showmatches wurden von Blizzard schon gezeigt und auch sonst ist schon recht viel über die Kampagne gesagt worden. Ein weiteres Highlight für StarCraft-Fans bleiben die 2015 WCS Global Finals. Blizzard lädt die besten 16 Spieler der Weltrangliste ein, damit sie vor Ort um ein Preisgeld von 100.000 US-Dollar spielen können.

World of Warcraft auf der BlizzCon:

World of Warcraft Legion Trailer.

World of Warcraft entwickelt sich immer weiter zu einem Sorgenkind für Blizzard, da die Zahl der Abonnenten stetig sinkt. Auf der gamescom kündigte Blizzard demnach ein weiteres Add-on mit dem Namen Legion an. Weniges ist bisher über das neue Add-on bekannt und noch immer gibt es keinen Release-Termin. Fans sind sich aber sicher, dass es nicht mehr lange dauern kann. Auch auf der Blizzard-Seite selbst, gab es für kurze Zeit einen Vorbesteller-Button, der auf ein baldiges Erscheinen hindeutet.

Die Hoffnungen für die WoW-Fans sind also groß, dass das Warten auf die 6. Erweiterung bald ein Ende hat. Die Beta des Spiels soll auf jeden Fall noch dieses Jahr starten. Gibt es einen besseren Startpunkt als die BlizzCon? Viel Zeit bleibt ja nicht mehr in diesem Jahr.

Auch wenn das bisherige Add-on noch nicht erschienen ist, reißen die Gerüchte um eine weitere Erweiterung im nächsten Jahr nicht ab. Wie die Macher von WoW selbst bestätigt haben, wollen sie mehr Add-ons veröffentlichen, um gegen die sinkende Abonnentenzahl anzukämpfen. Die siebte Erweiterung soll The Dark Prophet heißen und soll Bezug auf Diablo 3 nehmen. Bisher handelt es sich hierbei nur um Gerüchte. Vielleicht wird der Gerüchteküche aber schon morgen ein Ende gesetzt.

Auf der nächsten Seite erfahrt ihr, was womöglich zu Diablo 3, Overwatch und Warcraft auf der BlizzCon passieren könnte.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • HORROR: Die besten Gruselspiele, die 2019 aus ihrem Grabe kriechen

    HORROR: Die besten Gruselspiele, die 2019 aus ihrem Grabe kriechen

    Es flüstert unangenehm, leise und mit seltsamer Stimme – von Biestern, die dich von Innen heraus fressen, von Men of Medan, Blair Witch, Scorn, Concluse 2: 2019 dürften wieder wundervoll grausige Jahre werden und ich verrate dir, wieso und auf welche Horrorspiele du dich sehr bald freuen darfst.
    Marina Hänsel
  • Fortnite: Fortbyte #59 - Fundort auf der Karte (Season 9)

    Fortnite: Fortbyte #59 - Fundort auf der Karte (Season 9)

    Fortbyte #59 ist nur zugänglich, indem ihr das Emoticon „Durrr!“ in einem Pizza Pit-Restaurant einsetzt. Für diesen Fortbyte in Fortnite Battle Royale braucht ihr also ein bestimmtes Emoticon. Wie ihr es bekommt und wo der Fortbyte steckt, zeigen wir euch im Folgenden.
    Christopher Bahner
* Werbung