Stardew Valley: Der lang erwartete Multiplayer ist endlich da

Lisa Fleischer

Zwei Jahre nach dem Release des Spiels hält endlich der langerwartete Multiplayer-Modus Einzug in Stardew Valley. Allerdings kommen erst einmal nur PC-Spieler in den Genuss, Konsolen-Spieler müssen sich noch ein bisschen gedulden. In dem neuen Stardew Valley-Trailer wird genauer auf den Multiplayer eingegangen.

Stardew Valley: Multiplayer-Update im Trailer.

Seit gestern kannst du auf dem PC in Stardew Valley den neuen Multiplayer ausprobieren. In einem ausführlichen Blogpost erklärt Entwickler Eric Barone, welche Features das Update mit sich bringt. In dem neuen Multiplayer können bis zu vier Spieler gemeinsam in die Welt von Stardew Valley eintauchen. Barone erklärt, dass sich der neue Modus kaum vom Singleplayer unterscheidet, allerdings werdet ihr alle auf dasselbe vorgegebene Ziel hinarbeiten. Dabei kann jeder Singleplayer-Speicherstand in ein Coop-Spiel verwandelt werden, indem du Robin bittest, eine oder mehr Hütten auf deiner Farm zu errichten.

Lädst du Freunde nicht auf deinen bereits bestehenden Spielstand ein, sondern startest für den Multiplayer ein neues Spiel, stehen dir einige neue Optionen zu Verfügung. Du entscheidest, ob die Hütten nahe aneinander oder weiter auseinander stehen sollen. Bei ersterem seid ihr auf Absprachen angewiesen, letzteres ermöglicht mehr Unabhängigkeit. Die Hütten können alternativ auch von dir manuell platziert werden. Außerdem gibt es im Multiplayer die Möglichkeit, die Schwierigkeit anzupassen.

Bist du der Host, musst du immer dann im Spiel sein, will deine Gruppe zusammen zocken; ohne dich ist der Beitritt nicht möglich. Es gibt aber auch noch andere Möglichkeiten, am Multiplayer teilzunehmen. So kannst du dem Spiel eines Freundes beitreten, einer LAN-Party beitreten, indem du die IP-Adresse des Hosts eingibst, oder einen Einladungscode eines fremden Stardew Valley-Spieler eingeben, um an dessen Spiel teilnehmen zu können.

Spielst du im Multiplayer, haben du und deine Mitspieler ein gemeinsames Konto, ihr schreitet gleichzeitig in der Geschichte voran und habt dieselben Jahres- und Tageszeiten. Der Tag endet erst, sind alle Spieler im Bett, ihr solltet euch also abstimmen. Eigens dafür gibt es jetzt ein Chat – mit 200 Emotes, die alle auf die Welt von Stardew Valley Bezug nehmen. Und es ist sogar möglich, nicht mehr nur NPCs, sondern auch andere Mitspieler zu heiraten. Dazu musst du den Ehering erschaffen und einem anderen Spieler anbieten. Er nimmt ihn an? Herzlichen Glückwunsch, ihr seid jetzt verheiratet!

Du willst vor deinen Mitspielern mit ganz besonderen Tieren angeben? Wir erklären dir, wie du sie bekommst.

Bilderstrecke starten
5 Bilder
Stardew Valley: Schattenei, Dino-Ei und Co. - So bekommt ihr besondere Tiere!

Bestelle Stardew Valley bei Amazon *

Mit dem neuen Update kommen neben dem Multiplayer-Modus auch noch andere, kleine Änderungen, wie neue Events und neue Charaktere. Alle kannst du im Vlog-Post von Eric Barone entnehmen. Wann das Update auch auf den Konsolen-Versionen veröffentlicht wird, ist bislang nicht bekannt.

Wirst du den Multiplayer von Stardew Valley auf dem PC ausprobieren oder wartest du lieber, bis das Update auch auf den Konsolen erscheint? Spielst du überhaupt noch Stardew Valley oder hast du dich inzwischen anderen Spielen zugewendet?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link