Stardew Valley: Spieler kaufen Nutzern illegaler Kopien den Titel, um Piraterie entgegenzuwirken

Annika Schumann 3

Der Überraschungshit der letzten Tage ist ohne Frage Stardew Valley. Nicht nur konnte das Spiel in kurzer Zeit eine ungemein große Fanbase aufbauen, sondern scheint diese auch noch sehr großzügig zu sein: In einem Thread bieten ehrliche Spieler Nutzern illegaler Kopien des Spiels an, ihnen Stardew Valley zu kaufen – damit das Game und seine Entwickler unterstützt werden.

Stardew Valley - Trailer.

Die Geburtstage aller Einwohner in der Übersicht*

Am vergangenen Wochenende gehörte Stardew Valley zu den meistgespielten Spielen und konnte zu Höchstzeiten rund 60.000 vor den Bildschirm fesseln. Ersten Statistiken zufolge wurde das Spiel bislang schon rund 266.000 Mal verkauft. Dass die Community dadurch bereits sehr groß ist, versteht sich von selbst.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Die besten Switch-Spiele für unter 20 Euro

Doch das ist nicht das Ende der Fahnenstange. Viele Fans sind offenbar so überzeugt und begeistert von dem Spiel, dass in einem Subreddit eine besondere Aktion gestartet wurde. Dort bieten sie denjenigen, die sich Stardew Valley illegal heruntergeladen wurden, an, dass sie ihnen das Original kaufen und den Raubkopien so der Garaus gemacht wird.

Pessimisten mögen behaupten, dass nicht unbedingt jeder, der sich da zu Wort meldet, tatsächlich vorher eine Raubkopie geholt hat, aber dennoch ist es ein schönes Zeichen von Großzügigkeit und Überzeugung für ein Spiel.

Den ultimativen Fish-Guide von Stardew Valley findet ihr hier!*

stardew-valley-tipps-guide-banner

Ihr wollt euch Stardew Valley auch kaufen? Hier werdet ihr fündig:

Stardew Valley
Entwickler: ConcernedApe
Preis: 13,99 €

Quelle: Kotaku

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung