Stardew Valley: Zahlreiche Geheimnisse unentdeckt, Koop-Modus geplant

Annika Schumann 1

Stardew Valley hat sich in den letzten Wochen zum wahren Überraschungshit gemausert und konnte bereits über 400.000 Exemplare verkaufen. Doch trotz der Tatsache, dass sich bereits extrem viele Spieler darin tummeln, gibt es offenbar immer noch Geheimnisse, die keiner entdeckt hat.

Stardew Valley - Trailer.

So bekommt ihr den Schlüssel zur Kanalisation

Eric Barone, der Entwickler von Stardew Valley, hat in einem Interview verkündet, dass es immer noch Geheimnisse im Spiel gibt, die kein Spieler bislang gefunden hat. Welche genau das sind, hat er allerdings nicht verraten und er ist sich außerdem nicht einmal sicher, ob sie überhaupt jemals gefunden werden, weil sie so obskur und seltsam sind.

Ferner gab er an, dass in Zukunft ein existenzielles und kostenfreies Update veröffentlicht wird, weil die Spieler nach unterschiedlichen Funktionen gefragt haben, die er gerne hinzufügen will. Darunter sollen sich beispielsweise mehr Heiratskandidaten befinden, darunter auch Shane. Da er allerdings alleine arbeitet, kann er nicht genau sagen, wann das Update kommt. Auch hatte er eigentlich geplant, dass das Spiel Koop-Möglichkeiten enthält. Zwischenzeitlich hat er sich aber umentschieden und das Spiel erst einmal ohne einen Koop-Modus ausgeliefert. Nun denkt allerdings doch wieder darüber nach und möchte diese Option dem Spiel hinzufügen. Auch hier ist unbekannt, wann dies der Fall sein soll. Er möchte keine Termine nennen, weil er keine Versprechen geben will, die er eventuell nicht halten kann. Wir halten euch diesbezüglich aber auf dem Laufenden.

Fish-Guide: So erhaltet ihr angelt ihr alle Fische

stardew-valley-alle-erfolge-banner

Quelle: Gamespot

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung