Wenn ihr in Stardew Valley Level 5 im Skill-Tree Foraging erreicht, müsst ihr zwischen der Profession (Spezialisierung) Forester und Gatherer auswählen. Aber welche ist besser und bringt langfristig gesehen mehr? Wir zeigen euch hier die Vor- und Nachteile des Forester und Gatherer als Entscheidungshilfe.

 
Stardew Valley
Facts 
Stardew Valley

Video | Stardew Valley: Profession ändern – So geht's

Stardew Valley: Profession ändern – So geht's nachträglich Abonniere uns
auf YouTube

In Stardew Valley werdet ihr bei Level 5 des Foraging-Trees zwischen die Wahl Forester oder Gatherer gestellt. Aber welche ist besser? Und kann man sie noch nachträglich ändern?

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Die besten Switch-Spiele für unter 20 Euro

Tipp: Wenn ihr euch unsicher seid, ob ihr Rancher oder Tiller werden wollt, dann schaut hier die Vor- und Nachteile an: Stardew Valley: Rancher oder Tiller? Was ist besser?

Stardew Valley: Forester oder Gatherer? – Diese Profession solltet ihr wählen

In Stardew Valley geben euch Forester und Gatherer verschiedene Boni:

  • Forester: Holz ist 50 % mehr Wert
  • Gatherer: Ihr erhaltet die Chance, das ihr bei der Ernte das Item zwei mal erhaltet.

Stardew Valley: Forester oder Gatherer? – Vorteile und Nachteile

Standardmäßig könnt ihr Holz für 2 g verkaufen, wenn ihr es in die Kiste vor eurem Haus legt. Nachdem ihr Forester ausgewählt habt, hat Holz einen Wert von 3 g. Es lohnt sich also nur, wenn ihr große Mengen an Holz verkauft, indem ihr euch als Holzfäller betätigt und täglich eine bestimmte Menge an Bäume fällt.

Stardew Valley: Ohne "Forester" kostet Holz 2 g und Hardwood 15 g.
Stardew Valley: Ohne "Forester" kostet Holz 2 g und Hardwood 15 g.

Hardwood kostet standardmäßig 15 g. Rechnet 50 % drauf, wenn ihr den Forester ausgewählt habt, und ihr habt einen Verkaufspreis von 22,5 also rund 23 g. Da ihr Hardwood anfangs nur durch die großen Baumstümpfe bekommen könnt, lohnt sich der Forester eigentlich erst später in Kombination mit der Spezialiserung Lumberjack. Denn dann können auch normale Bäume das Hardwood fallen lassen.

Der Skill "Gatherer" kann sich anfangs deutlich mehr lohnen, wenn ihr gute Ernte habt.
Der Skill "Gatherer" kann sich anfangs deutlich mehr lohnen, wenn ihr gute Ernte habt.

Der Gatherer kann sich dagegen schon recht früh lohnen, wenn ihr manche Items 2x erhaltet; abhängig davon was ihr angepflanzt habt: Die Ernte-Saaten mit dem meisten Gewinn könnt ihr hier nachschlagen: Stardew Valley: Die Pflanzen-Saaten (Crops) mit meistem Gewinn und ihre Preise – Tabelle.

Ihr braucht euch allerdings nicht endgültig festlegen. Mit unserem Guide könnt ihr eure Profession auch noch nachträglich ändern: Stardew Valley: Profession / Skill ändern – So bekommt ihr eine andere Spezialisierung.

Mehr Stardew-Valley-Guides:

Das umfassende Skyrim-Quiz: Wie gut kennt ihr The Elder Scrolls 5 wirklich?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).