Stardew Valley: Hardwood farmen (Hartholz) und in Secret Woods gelangen – So geht's

Robert Schanze

In Stardew Valley braucht ihr relativ früh Hardwood, um neue Gebäude zu bauen und Gegenstände zu craften. Wir verraten euch, wie ihr an Hardwood kommt und wo ihr neues herbekommt, wenn es auf eurer Farm keine Baumstümpfe mehr gibt.

Video | Stardew Valley: Hardwood farmen in den Secret Woods – So geht’s

Stardew Valley: Hardwood farmen in den Secret Woods – So geht's.

In Stardew Valley braucht ihr immer mehr Hardwood je weiter ihr in der Story voran schreitet, um etwa neue Gebäude zu bauen. Irgendwann wird euch das Hardwood vermutlich ausgehen. Mit Hardwood-Farming könnt ihr das verhindern.

Tipp: Wie ihr Iridium farmen könnt, erklären wir hier: Stardew Valley: Iridium farmen – So geht’s.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Die besten Switch-Spiele für unter 20 Euro.

Stardew Valley: Hardwood farmen (Hartholz) – So geht’s

Um in Stardew Valley Hardwood zu farmen, geht ihr so vor:

  1. Auf eurer Farm findet ihr größere Baumstümpfe, die ihr mit eurer Standard-Axt nicht zerhacken könnt.
  2. Ihr müsst eure Axt dazu zur Copper Axe (Kupfer-Axt) aufwerten: Wenn ihr 25 Kupfer-Erz aus den Minen abgebaut habt, könnt ihr daraus in einer Furnace (Brennofen) 5 Kupfer-Barren herstellen. Gebt diese zusammen mit 2000 Goldmünzen und eurer alten Axt beim Schmied Clint ab. Nach 2 Tagen könnt ihr die Kupfer-Axt abholen. Wo ihr Clint finden könnt, seht ihr auf unserer Karte: Stardew Valley: Map und Karte mit Einwohnern und Orten (auch Pelican Town).
  3. Mit der Kupfer-Axt könnt ihr nun die größeren Baumstämme auf euer Farm zerhacken. Dabei droppen meistens etwa 2 Hardwood neben gewöhnlichem Holz.

  4. Die noch größeren, alten, umgefallenen Bäume (Old log) könnt ihr mit einer Iron Axe (Eisen-Axt) hacken. Um die Axt von Clint zu bekommen, braucht ihr allerdings 5000 Goldmünzen und 5 Eisen-Barren. Die Old logs geben auch in etwa 8 Einheiten Hardwood.

Stardew Valley: Manuell speichern und laden – So geht's

Stardew Valley: Zu wenig Hardwood – So gelangt ihr in die Secret Woods

Wenn euch in Stardew Valley die Baumstümpfe auf der Farm ausgehen, gibt es noch eine unerschöpfliche Quelle von Hardwood, die ihr nutzen könnt: Die Secret Woods (Geheimer Wald). So kommt ihr dort hinein:

  1. Stellt sicher, dass ihr bereits die Eisen-Axt habt.
  2. Lauft nun von eurer Farm aus nach Süden. Biegt dann nach links ab Richtung Westen und lauft immer weiter bis ihr nördlich von dem Wizard’s Tower auf einen umgefallenen, alten Baumstamm stoßt, der euch den Weg versperrt.

  3. Zerhackt ihn mit eurer Iron Axe und lauft weiter nach links in die Secret Woods.
  4. Im Geheimen Wald findet ihr 6 weitere Baumstümpfe. Das Besondere: Sie spawnen jeden Tag neu, auch wenn ihr sie schon abgebaut habt. Ihr könnt also jeden Tag in die Secret Woods laufen, um etwas Hardwood zu sammeln. Ihr könnt so täglich 12 Hardwood farmen.

Tipp: Um noch mehr Hardwood schnell zu sammeln könnt ihr Skill-Tree Foraging ab Level 10 die Profession Forester in Kombination mit Lumberjack wählen. Dadurch droppen auch gewöhnliche Bäume das Hardwood. Wenn ihr bereits die falsche Spezialisierung gewählt und euch damit diesen Weg verbaut habt, könnt ihr sie nachträglich noch ändern:

Nintendo Switch: Welcher ist dein Must-Have-Titel?

Ob du nun unterwegs, zu Hause auf der Couch, allein oder gegen andere Spieler zockst, die Switch ist genau die richtige Konsole dafür. Und bis Ende des Jahres bekommt die Switch auch noch zahlreiche Games. Sag' uns, welcher ist dein Must-Have-Titel für Nintendo Switch?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung