Stardew Valley: Herzen erhöhen bis Romanze / Heirat / Kind – So geht's (auch mit Cheat)

Robert Schanze 2

In Stardew Valley müsst ihr erst Freunde mit den Einwohnern werden, damit sie euch vertrauen und euch in ihre Häuser und Räume lassen. Das macht ihr, indem ihr die Herz-Anzahl im Social-Tab erhöht. Wir zeigen, wie ihr die Herzen erhöhen und eine Romanze und Heirat mit einem NPC-Charakter haben könnt. Für die ganz Bequemen gibt es auch einen Cheat.

Stardew Valley - Trailer.

In dieser Anleitung erklären wir das Social-System in Stardew Valley und wie ihr die Herz-Anzahl der NPCs erhöhen könnt, bis es schließlich zur Romanze mit Heirat und zu Kindern kommt. Wie ihr das ganze per Cheat löst, seht ihr unten.

Stardew Valley: Herzen erhöhen

In Stardew Valley zeigt euch der Social-Tab eures Menüs (Herz-Symbol) euren Beziehungsstatus mit dem jeweiligen Charakter. Jeder NPC hat dabei eine Reihe von 10 Herzen, die ihr füllen könnt. Zur Info: Wenn ihr verheiratet seid, hat euer Schatz 12 Herzen. Weiblich-weiblich-Beziehungen oder auch männlich-männlich sind beides zulässig.

Ihr könnt die Herz-Anzahl erhöhen, indem ihr der entsprechenden Person Geschenke macht; maximal 2 Geschenke pro Woche. Das zeigen euch auch die Checkboxes rechts mit dem Geschenk-Symbol im Social-Tab an. Besonders lohnt es sich, wenn ihr die besten Geschenke am jeweiligen Geburtstag eines NPCs übergebt:

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Die besten Switch-Spiele für unter 20 Euro.

Stardew Valley: Mit Charakter Romanze und Heirat eingehen und Kinder haben

Folgende Charaktere könnt ihr in Stardew Valley heiraten. Ihr erkennt das im Social-Tab an dem in Klammern geschriebenen Wort Single:

  • Abigail
  • Alex
  • Elliott
  • Haley
  • Harvey
  • Leah
  • Maru
  • Penny
  • Sam
  • Sebastian

Info: Unsere Map von Stardew Valley zeigt, wo die NPCs wohnen: Stardew Valley: Map und Karte mit Einwohnern und Orten (auch Pelican Town).

Wenn ihr eine bestimmte Herz-Anzahl bei einem Bewohner erreicht habt, werden nach und nach neue Zwischensequenzen freigeschaltet, die ihr beim nächsten Treffen seht; bei heiratsfähigen Charakteren sind es mindestens 5. Dann müsst ihr jeweils per Dialog-Auswahl Entscheidungen treffen, die das zukünftige Verhalten das NPCs beeinflussen.

Heiraten könnt ihr mit eurem Favoriten 10 Herzen habt. Geht dann wie folgt vor:

  1. Überreicht eurem Schatz ein Bouquet Blumen, was in Pierre’s Store gekauft werden kann.
  2. Nun müsst ihr ein Mermaid Pendant (Meerjungfrau-Anhänger) vom Old Mariner für 5000 g kaufen. Er befindet sich östlich von Elliott’s Hütte auf dem östlichen Teil des Strandes, wenn regnet oder stürmt, siehe: Stardew Valley: Old Mariner – Was macht er? Wie bekommt man das Amulett?

  3. Nachdem ihr das Pendant beziehungsweise Amulett übergeben habt, bereitet sich der NPC für die Heirat vor.
  4. Danach zieht euer Liebling in euer Haus, wird neue Dinge erzählen und auf der Farm helfen, etwa:
    • Felder bewässern
    • Tiere füttern
    • Frühstück machen
    • Zaun reparieren
  5. Wenn ihr euren Partner glücklich macht, wird auch bald ein Baby geboren.

Stardew Valley: Die besten Mods

Stardew Valley: Kinder bekommen

Um Kinder zu bekommen, solltet ihr in Stardew Valley verheiratet sein und zusammen auf eurer Farm wohnen. Euren Partner müsst ihr dabei weiterhin gut behandeln, damit irgendwann ein Kind das Licht der Welt erblickt. Folgendes solltet ihr beachten:

  • Verzichtet auf schlechtes Verhalten wie den ganzen Tag im Bett liegen.
  • Achtet darauf, dass der NPC sich frei bewegen kann und nicht an Decor-Gegenständen hängen bleibt oder Ähnliches.
  • Wenn ihr mit eurem Charakter redet, kommt es in der Regel zu einem Küss-/Romanzen-Moment jeden Tag, wenn er glücklich ist.
  • Gebt anderen Singles nicht mehr so viele Geschenke. Euer Partner kann dann eifersüchtig werden.

Wie das Punkte-System in Stardew Valley mit den Herzen funktioniert, erfahrt ihr im Folgenden.

Stardew Valley: Herz-Anzahl erhöhen bis Romanze / Heirat (Punkte) – So geht’s

Wenn ihr die Herz-Anzahl eines Freundes erhöhen wollt, beachtet folgende Punkte-Vergabe:

  • Jedes Herz repräsentiert 250 Punkte.
  • Wenn ihr mit einem Einwohner sprecht, gibt das 20 Punkte.
  • Wenn ihr einen Einwohner für einen Tag ignoriert, werden 2 Punkte abgezogen.
  • Jeder Einwohner hat beste und gute Geschenke, die er mag. Ein bestes Geschenk gibt 80 Punkte, ein gutes Geschenk ist 45 Punkte wert.
  • Wenn ihr jemandem ein Geschenk gebt, dass er nicht mag oder hasst, kann die Herzanzahl sinken.
  • Wenn ihr die Quests eines Dorfbewohners absolviert, die an Pierre’s Store ausgeschrieben sind, gibt es dafür 150 Punkte bei Quest-Abgabe.
  • Wichtig: Wenn ihr ein bestes Geschenk am Geburtstag des NPCs übergebt, bekommt ihr 640 Punkte (8 mal soviel wie an einem gewöhnlichen Tag).

Stardew Valley: Die besten Geschenke für jeden Dorfbewohner

Übrigens: Das Geburtstagsgeschenk zählt nicht zu der Limitierung von 2 Geschenken pro Woche.

Um die maximale Herzanzahl so schnell wie möglich zu erreichen, solltet ihr immer auf universelle beste Geschenke setzen oder solche, die wenigstens gemocht werden. Zu den universellen besten Geschenken zählen:

  • Prismatic Shard: Ihr findet es in den Minen beim Mining.
  • Rabbit’s Foot: Ihr bekommt das Item von Hasen, die ihr in eurem Stall habt, sobald ihr diesen aufgerüstet habt und die Hasen mindestens 4 Herzen erreicht haben.
  • Ausnahme: Haley hasst Prismatic Shards und Penny hasst Rabbit’s Foot.

Zu den universellen gemochten Geschenken zählen:

  • Alle Gems (Edelsteine)
  • Alle gekochten Rezepte (außer Standard-Zutaten wie Fried Eggs, Bread, Wheat und Hops)
  • Alle Artisan Goods
Bild Item Wo bekommen?
Coffee
Coffee Saloon
Apple
Apple Fruit Tree
Apricot
Apricot Fruit Tree
Orange
Orange Fruit Tree
Peach
Peach Fruit Tree
Pomegranate
Pomegranate Fruit Tree
Cherry
Cherry Fruit Tree
Maple_Syrup
Maple Syrup Maple Tree mit Tapper

Ausnahmen:

  • Caroline, Jas, Sam und Sebastian mögen keine Mayonnaise.
  • Elliot mag nicht Limestone und hasst Poppies.
  • Emily mag kein Pine Tar.
  • Krobus mag keine gekochten Rezepte.
  • Leah mag keine Gems außer Diamond.
  • Maru mag nicht Maple Syrup.
  • Penny mag kein Pale Ale und Wine.
  • Pierre mag keine Gems und hasst Äpfel.
  • Sebastian mag kein Pale Ale und Omelets.
  • Vincent und Jas mögen keine Jelly.
  • Vincent und Jas hassen Coffee und alle Artisan Goods.
  • Willy mag nicht Salad, Sashimi und Pizza.

Stardew Valley: Herz-Anzahl erhöhen per Cheat – Anleitung

Wer sich nicht die Mühe machen will, den ganzen Dorfbewohnern Geschenke zu machen, kann auch einen Cheat anwenden, um die Herzanzahl mit einem Schlag auf Maximum zu bringen:

  1. Beendet Stardew Valley und navigiert in den Ordner eurer Savegames, wie hier beschrieben: Stardew Valley: Savegames-Ordner & manuell speichern und laden – So geht’s am Speicherort.
    Hinweis: Sichert vorher eure Savegames, bevor ihr daran Änderungen vornehmt.
  2. Öffnet im Ordner Saves den Ordner mit eurem Charakter-Namen und danach die Datei, die euren Charakter-Namen enthält, mit einem Texteditor, etwa Notepad++.
  3. Drückt die Tastenkombination Strg + F, um den Suchen-Dialog zu öffnen. Sucht nun nach der Person, dessen Herzzahl ihr ändern wollt. In unserem Beispiel ist das Penny.
    Hinweis: Da die Namen mehrmals in der Textdatei vorkommen, müsst ihr vermutlich 1 bis 2 Mal weitersuchen.
  4. Ihr gelangt an eine Stelle, die etwa so aussieht:
    <item><key><string>Penny</string></key><value><ArrayOfInt><int>1966</int><int>2</int><int>0</int><int>0</int><int>0</int><int>0</int></ArrayOfInt>

  5. Der erste Wert in der <int>-Klammer nach ArrayOfInt gibt an, wie viele Herzen ihr mit dem Charakter habt, in unserem Beispiel ist das die Zahl 1966. Multipliziert nun die Herzzahl, die ihr haben wollt, mit 250 und ersetzt den entsprechenden Wert. In unserem Beispiel ersetzen wir die 1966 mit 2500, um die maximale Herzanzahl von 10 Herzen zu erreichen.
  6. Speichert die Datei mit den Tasten Strg + S ab und startet Stardew Valley.

Stardew Valley Guides:

Nintendo Switch: Welcher ist dein Must-Have-Titel?

Ob du nun unterwegs, zu Hause auf der Couch, allein oder gegen andere Spieler zockst, die Switch ist genau die richtige Konsole dafür. Und bis Ende des Jahres bekommt die Switch auch noch zahlreiche Games. Sag' uns, welcher ist dein Must-Have-Titel für Nintendo Switch?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • MediEvil im Test: Sympathisch angestaubter Klappermann

    MediEvil im Test: Sympathisch angestaubter Klappermann

    Böse Zauberer, ein tollpatschiger Held und zweite Chancen: Die PS4-Neuauflage MediEvil versprüht den Charme des 1998 veröffentlichten Originals. Wieso das aber auch Probleme mit sich bringt, erfahrt ihr im Test des kultigen Geschicklichkeitsspiels.
    Olaf Bleich 1
* Werbung