Ubisofts neues Action-Adventure im Weltraum-Setting ermöglicht es dir, reale Miniaturraumschiffe in die virtuelle Spielwelt einzubringen.

 

Starlink: Battle for Atlas

Facts 
Starlink: Battle for Atlas
Starlink: Battle for Atlas – E3 2017 – Ankündigungs-Trailer

Das neue Starlink: Battle for Atlas setzt auf ein Toys-to-Life Spielsystem à la Skylanders. So kannst du echte Mini-Raumschiffkomponenten zusammenbauen und dein intergalaktisches Gefährt erscheint dann unmittelbar auch in der virtuellen Spielwelt. Ubisoft gibt an, dass alle Raumschiffteile und auch die Piloten individualisierbar sein werden.

 

Was steckt hinter dem Sammelfiguren-Trend?

starlink-battle-f

Storytechnisch kannst du dich auf einen klassischen Kampf zwischen Gut und Böse gefasst machen: Als Teil einer heldenhaften intergalaktischen Pilotengruppe kämpfst du gegen eine böse Heerschar an Robotern für die Freiheit des Sonnensystems „Atlas“.

Das Open-World-Abenteuer kommt im Herbst 2018 für die Switch, die PS4 und die Xbox One auf den Markt.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Nastassja Scherling
Nastassja Scherling, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?