Stellaris: Steam-Hit ist das erfolgreichste Spiel von Paradox Interactive

Lisa Fleischer

Erst seit ein paar Tagen könnt in ihr das Sci-Fi-Universum von Stellaris eintauchen, das weitläufige Universums erkunden und eure Planeten verteidigen. Schon jetzt hat das Strategie-Spiel den einstigen Paradox-Rekordhalter Cities: Skylines überschritten, und ist damit inzwischen das erfolgreichste Spiel in der Geschichte des schwedischen Entwicklerstudios.

Stellaris: Ankündigungs-Trailer.

Obwohl Stellaris erst vor ein paar Tagen erschienen ist, wurden schon jetzt 200.000 Exemplare des Spiels verkauft. An seinem ersten Tag befanden sich 68.000 Spieler gleichzeitig in dem Sci-Fi-Universum. Für ein Strategiespiel dieser Art ein Erfolg, mit dem noch nicht mal das schwedische Entwicklerstudio Paradox Interactive zu rechnen schien.

Alle Cheats und Konsolenbefehle für Stellaris

Fredrik Wester, CEO von Paradox Interactive kommentiert den Erfolg von Stellaris mit den Worten: „Wir sind ungemein Stolz auf das Team von Paradox, die solch einen brillanten Release möglich gemacht haben.“ Henrik Fåhraeus, Game Director von Stellaris, ergänzt: „Wir achten eifrig auf jedes Feedback, das wir bekommen und freuen uns auf viele Jahre mit kontinuierlichen Erweiterungen und Verbesserungen für Stellaris. Zusammen können wir dem Weltraum wieder zu alter Größe verhelfen.“

Quelle: Paradox Interactive

Stellaris
Preis: 39,99 €

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung