Street Fighter: Ryu macht Werbung in der Türkei

Martin Maciej 3

Auch 13 Jahre nach der Veröffentlichung von Street Fighter II ist bei einigen begabten Fightern noch nicht an Ruhestand zu denken. So lehnt sich der japanische Karateka Ryu nicht auf sein Altenteil zurück, sondern macht Werbung für eine Autoversicherung in der Türkei.

Street Fighter: Ryu macht Werbung in der Türkei

Während andere Versicherungen mit gestriegelten und glattgebügelten Werbespots versuchen, ihre Kundschaft zu überzeugen, geht der türkische Autoversicherer Anadolu Sigorta einen spaßigeren Weg.

Street Fighter: Ryu und die Autos

Der Werbespot beginnt dabei, wie jede übliche Werbung auch, indem eine Frau einen Mann interviewt. Dieser behauptet, er habe keine Versicherung für sein Auto und benötigt auch keine, da seinem Fahrzeug niemals etwas passieren kann. Doch plötzlich erklingt es aus dem Hintergrund: „Hadoken!“. Wie im Games-Vorbild aus 1991, als in einer Bonus-Stage Fahrzeuge mit „Hadokens“, „Shoryukens“ und „Hurricane Kicks“ bis auf die Achsen demoliert werden mussten, macht sich der virtuelle Kämpfer in dem Werbespot an seinen Dienst. Die Stimme aus dem Off verlautbart, dass man mit Anadolu Sigorta auch in diesen Fällen rund um abgesichert ist. Zum Abschluss erfolgt ein an Street Fighter II angelehnter Schriftzug. Auch hier wird noch einmal darauf hingewiesen, dass man mit der KfZ-Versicherung bei solchen „Ereignissen“ geschützt ist. Das Video zum Versicherungs-Spot mit Ryu aus Street Fighter könnt ihr hier in voller Länge sehen.

 Street Fighter II – Die legendäre Beat’em Up-Serie

Street Fighter II aus 1991 sorgte für den Durchbruch der Beat’em Up-Reihe und ist auch zwei Jahrzehnte später noch ein beliebtes Party- und Retrospiel. Erstmalig war es in möglich, aus einer Vielzahl von Charakteren auszuwählen, die mit ihren eigenen Kampfstilen und verschiedenen Special-Manövern aufwarten konnten. Von Street Fighter II erschienen im Nachinein noch verschiedene Ableger, wie die Champion Edition, Turbo oder New Challengers, die jeweils neue Kämpfer in die Spieleserie einführten. Sollten bei euch nostalgische Gefühle beim Ansehen des Werbespots mit Ryu geweckt worden sein, wird es Zeit den Super Nintendo oder Mega Drive wieder vom Dachboden zu holen. Bei Amazon gibt es den SNES derzeit zum

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link