Street Fighter 5: Serverprobleme behoben - aber die Arbeit ist noch nicht vorbei

Annika Schumann 6

Nachdem sich Capcom schon einmal zu den Serverproblemen von Street Fighter 5 geäußert hat, hat das Unternehmen nun weitere Details veröffentlicht. Demnach seien die größten Fehler zwar behoben, aber die Arbeiten seien noch lange nicht vorbei.

Street Fighter 5: Launch-Trailer.

Alle Erfolge und Trophäen des Spiels findet ihr hier

Capcom gab bekannt, dass zwar die größten Serverprobleme aus dem Weg geräumt wurden, aber es dennoch dazu kommen kann, dass einige Spieler immer noch ein paar Probleme bei Street Fighter 5 erleben. Deswegen gibt es noch einige Dinge für die Entwickler zu tun, um das Spiel zu optimieren, sodass ein angenehmes Erlebnis für alle garantiert werden kann.

Fehlercodes - Lösungshilfen und Hotfix

Das Unternehmen hat ferner bekannt gegeben, woran sie seit dem Launch des Prügelspiels gearbeitet haben:

  • Das Matchmaking funktioniert nun so, wie geplant und Spieler müssen nicht mehr lange auf ein Online-Match warten
  • Viele Probleme in der Battle Lounge sind behoben worden und es ist nun möglich, dass ihr andere Spieler in die Lounge einladet. Das Entwicklerteam hat aber immer noch ein Auge auf den Modus und arbeitet daran, ihn weiter zu verbessern
  • Einige Spieler haben verkündet, dass ihre Match-Resultate nicht zum Server gesendet werden. Dies ist ein visueller Bug, denn die Ergebnisse werden zusammen mit den Belohnungen eurem Account zugeschrieben. Wenn ihr unsicher seid, ob euer Match gezählt wurde, könnt ihr im Battle Log nachsehen und schauen, ob der Kampf dort angezeigt wird
  • Einige der aktuellen Replay-Daten sind nicht sofort verfügbar wenn das Replay-Dateisystem durchsucht wird. Das Team arbeitet bereits an dem Problem
  • Capcom kümmert sich außerdem momentan noch an diesen Problemen: Die Namen einiger Kämpfer tauchen nicht in der Rival Search auf. Einige Spielernamen werden nicht anständig auf dem Kampf-Ergebnis-Screen angezeigt. Das Ranking funktioniert nicht richtig auf CFN.

Abschließend bedankt sich Capcom bei den Fans für ihre Geduld und das Unternehmen wird euch auf dem Laufenden halten.

Warum Street Fighter 5 sexistisch ist - und Bayonetta nicht

street-fighter-5-titelbild

Ihr wollt euch selbst von Street Fighter 5 überzeugen? Hier könnt ihr es euch kaufen:

Street Fighter 5 gibt es hier! *

Bilderrätsel: Erkennst du diese 99 Videospiele an nur einem Screenshot?

Ihr glaubt, dass ihr der König oder die Königin der Retro-Games der 1990er Jahre seid? Dann könnt ihr euer Wissen jetzt in diesem Quiz beweisen!

Quelle: Gamespot

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung